Heute, 23. August 2019

Schütze deine Ehe vor Affären: durch gemeinsame Zeit

Heute nenne ich dir die zweite Möglichkeit, wie du deine Ehe vor Affären schützen kannst: Sei der beste Freund deines Partners. Verbringt Zeit miteinander und genießt die Gemeinschaft.

In Hohelied 7,11-14 lesen wir:

Ich gehöre meinem Geliebten und nach mir ist sein Verlangen. Komm, mein Geliebter, lass uns aufs Feld hinausgehen! Wir wollen unter Hennasträuchern die Nacht verbringen. Wir wollen uns früh aufmachen zu den Weinbergen, wollen sehen, ob der Weinstock treibt, die Weinblüte aufgegangen ist, ob die Granatapfelbäume blühen. Dort will ich dir meine Liebe schenken. Die Liebesäpfel geben ihren Duft und an unserer Tür sind allerlei köstliche Früchte, frische und alte.

Beachte, dass Salomo und seine Braut dort draußen Zeit miteinander verbrachten. Es war ein wichtiger Bestandteil ihrer Beziehung, wie für jede andere gesunde Ehe auch.

Wenn ihr euch auseinandergelebt habt, dann empfehle ich euch, dass ihr, beide Ehepartner, eine Liste von Dingen aufschreibt, die ihr gerne tut oder ausprobieren würdet. Das kann alles Mögliche sein: von der Suche nach Antiquitäten über den Besuch von Flohmärkten, Spaziergänge, Fahrradfahren, Angeln, ins Museum gehen, Fußball schauen, Einkaufen, Gartenarbeit, Schnorcheltauchen, Lesen, Sky Diving, Kochen, Bergsteigen, Puzzeln, bis hin zum Fotografieren …

Wenn ihr eure Listen erstellt habt, dann vergleicht diese und sucht  nach Schnittmengen. Wählt dann zwei oder drei Dinge aus und bemüht euch darum, diese Dinge zusammen zu tun. Und: Habt Spaß miteinander.

Nehmt euch die Zeit für mindestens eine gemeinsame Aktivität alle paar Wochen. Wenn ihr Kinder habt, dann holt euch einen Babysitter, damit ihr beide alleine sein könnt. Es ist das beste Geschenk, das ihr euren Kindern machen könnt. Wenn ihr nichts gemeinsam unternehmt, werdet ihr feststellen, dass ihr euch auseinanderlebt.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Zehn Gebote für die Ehe 3/5





Die Andachten der vorherigen Tage


14. September 2019

Geistliche Dürre – warum steckst du da drin?

Jesus sagte: Meine Schafe hören meine Stimme.


13. September 2019

Geistliche Dürre – Hilfsbereitschaft hilft

Geh hin und hilf anderen.


12. September 2019

Geistliche Dürre – verursacht durch Egoismus

Was ist Egoismus?


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden