Dein Warenkorb (0)

Die tägliche Andacht

Warum es wichtig ist, für Andere zu beten

So ist das Recht zurückgedrängt und die Gerechtigkeit steht ferne. Denn die Wahrheit ist gestürzt auf dem Marktplatz und die Geradheit findet keinen Eingang. So geschieht es, dass die Wahrheit fehlt und wer sich vom Bösen fernhält, wird beraubt. Und der Herr sah es und es war böse in seinen Augen, dass es kein Recht gab. Er sah, dass kein Mann da war und er wunderte sich, dass es keinen gab, der Fürbitte tat. Da half ihm sein Arm und seine Gerechtigkeit, sie unterstützte ihn. (Jesaja 59,14-16)

Gott gefällt es nicht, wenn Ungerechtigkeit geschieht, und auch nicht, wenn Wahrheit und Gerechtigkeit nicht durchkommen.

Ich erinnere mich an einen jungen Mann, der ein besonders schlechtes Leben geführt hatte. Als er aber dann das Evangelium hörte, vertraute er Jesus Christus sein Leben an. Und etwa einen Monat später wurde bei ihm Krebs festgestellt.

Was war geschehen? Er hatte „das Böse gelassen – und wurde ausgeplündert“. Gott war aber nicht für diese Situation verantwortlich und sie gefiel ihm auch nicht.

Warum ist das dann passiert? Einen Teil der Antwort finden wir in Vers 16. Es war kein Mensch da, der als Fürbitter für ihn eintrat. Niemand baute durch Gebet einen Schutzwall um diesen jungen Mann. Bevor und nachdem Menschen sich vom Bösen abwenden, sollten wir für sie vor Gott eintreten.

Vielleicht kennst du jemanden, der gerade neu zum Glauben gekommen ist. Ich möchte dich heute einladen, für diese Person immer wieder zu beten. Gott freut sich, wenn wir unsere Position als Fürbitter einnehmen und einen geistlichen Schutzwall errichten.
Hier die Sendung zur Andacht ansehen: Bete von ganzem Herzen und erlebe wie Gott handelt

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Die Andachten der vorherigen Tage
Das könnte dich auch interessieren
Artikel

Das hilft dir durch schwere Zeiten hindurch

TV-Sendung

Bete wie Mose – und sei Gott ganz nah

Produkt

Beten, aber wie?

Kurzvideo

Gott kann nichts überraschen

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade in unsicheren Zeiten empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.