Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Bist du offen für Gottes Impulse?

Täglich per E-Mail erhalten
8. Dezember 2021

Im Alten Testament finden wir die Geschichte von Esra und einer großen Gruppe Israeliten, die nach Jerusalem zurückkehrten, um den Tempel wieder aufzubauen und Gott anzubeten. Inmitten dieses unglaublichen Vorhabens betet Esra ein eindrückliches Gebet, das in Esra 9,8 aufgeschrieben ist:

Und nun ist uns für einen kleinen Augenblick Gnade von dem Herrn, unserem Gott, zuteilgeworden. Er hat uns Gerettete übrig gelassen und uns einen Zeltpflock gegeben an seiner heiligen Stätte. Unser Gott hat unsere Augen hell gemacht und uns ein wenig Belebung geschenkt in unserer Knechtschaft.

Esra betet, dass ihre Augen geistlich erleuchtet werden mögen. Das erinnert uns an das Gebet von Paulus in Epheser 1, wo er betete, dass die Augen der Christen von Ephesus erleuchtet, geistlich geöffnet werden mögen.

Ein deutliches Zeichen dafür, dass wir eine „Wiederbelebung“ nötig haben, ist, wenn wir geistlich träge und unsensibel für Gottes Impulse, für die Wegweisung des Heiligen Geistes und für seine Kreativität geworden sind.

Vielleicht kannst du dich an etwas Kreatives erinnern, das einst in deinem Leben wirkte, aber traurigerweise ist es verschwunden. Es hat abgenommen. Es schläft.

Das sollte nicht so sein! Der Heilige Geist will dir Impulse geben und dich führen und dir Wissen und Kreativität schenken. Doch wenn du in einem geistlichen Nebel lebst und dich daran gewöhnt hast, in diesem Nebel zu leben, dann kannst du sicher sein, dass du geistlich schwerfällig und träge geworden bist.

Dann bist du an dem Punkt, dass du neu belebt werden musst. Und wenn das geschieht, werden dir auch die Augen geöffnet. Es kommt ein neues Bewusstsein und ein Gefühl für die Impulse und das Werben und die Führung des Heiligen Geistes. Dies alles geht mit geistlicher Erweckung einher.

Wenn du geistlich belebt bist, wirst du sensibel für Gottes Geist und empfängst von ihm übernatürliche Einsicht und Erkenntnis.

Hier die Sendung zur Andacht ansehen: Wie Gott seine Kinder führt

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down