Heute, 10. Juli 2020

Sei ein Rettungsschwimmer für die Welt!

Und es erschien dem Paulus in der Nacht ein Gesicht: Ein mazedonischer Mann stand da und bat ihn und sprach: Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns! Als er aber das Gesicht gesehen hatte, suchten wir sogleich nach Mazedonien abzureisen, da wir daraus schlossen, dass Gott uns gerufen habe, ihnen das Evangelium zu verkündigen. (Apostelgeschichte 16,9-10)

Die Welt ist in Not und sie ruft! Ich kann Afrika hören und Asien, ich höre die Stimmen von Südamerika und Europa rufen! China und Australien, Neuseeland und Indonesien, Japan und die Philippinen – Stimmen rund um den Globus rufen uns zu: „Kommt herüber und helft uns!“

Der Ruf kann aus deiner Straße kommen oder aus dem nächsten Gang im Supermarkt. „Hilf mir. Ich habe mich verirrt. Ich will Gott finden. Ich habe Probleme, mit denen ich nicht klarkomme. Ich habe eine schreckliche Leere in meinem Herzen und weiß nicht, wie ich sie füllen soll. Ist da draußen jemand, der Antworten für mich hat?“

Wer wird zu diesen Menschen gehen, wenn nicht du und ich? Zu sagen, ich fühle mich nicht berufen, zu ihnen zu gehen, ist gleichbedeutend mit einem ausgebildeten Rettungsschwimmer, der am Ufer eines Sees steht und sagt, er fühle sich nicht berufen, den Menschen zu retten, der vor seinen Augen ertrinkt.

Bitte Gott doch heute, dass er dir jemanden zeigt, dessen Herz nach Antworten sucht und nach Hilfe schreit. Aller Wahrscheinlichkeit nach musst du gar nicht allzu weit gehen, um diese Person zu finden.

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Deinen Freunden Gott näher bringen





Die Andachten der vorherigen Tage


18. Januar 2021

Aufgepasst! Wahrheit oder Irrlehre?

Die Gefahr der Gewöhnung.


17. Januar 2021

Gott hat immer einen Ausweg parat

Gottes Ausweg kommt zusammen mit dem Problem.


16. Januar 2021

In dir ist ein geistlicher Schatz!

Du bist ein Gefäß, das mit Gottes geistlichem Schatz gefüllt ist.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected]ss-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest