Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Was tun, wenn guter Rat teuer ist? 1/2

Gott hat einen Plan für dein Leben. Er will alle Gaben gebrauchen, die er dir anvertraut hat. Folge Gottes Plan und entdecke ein Leben, dass viel erfüllender ist, als du es dir je hättest träumen lassen.

Kennst du deine Berufung? Und was kannst du tun, wenn du sie noch nicht kennst? In dieser Predigt zeigt Bayless Conley zehn Bereiche auf, in denen jeder Christ jederzeit bereit sein sollte, sich zu engagieren und zu investieren.
Entdecke, wie du mit Gott zusammenarbeiten kannst. Sei bereit, dich von ihm führen zu lassen und erlebe, wie sich deine einzigartige Berufung entfaltet.

Dies ist der erste Teil der Predigt, den zweiten Teil findest du hier…

8 comments on “Was tun, wenn guter Rat teuer ist? 1/2”

  1. Hallo. Gibt es einen link über die Kindererziehung wo Bayless in dieser predigt hier spricht. Bzw. Erwähnt? Danke und liebe Grüße

  2. Danke für die Mutmachende und zurechtweisenden Worte. Ich habe mich wieder gesehen wie Sündig ich noch bin.
    Danke danke danke.

  3. Vielen Dank für diese Predigt ich frage Gott immer wieder was nicht stimmt in meinem Leben warum ich so viele Schwierigkeiten habe. Jetzt weiß ich warum und kann die Ketten sprengen. Herzlichen Dank

  4. Schalom
    Ja und nein!
    Das Zusammen sein in der Gemeinschaft kann das Fundament für Segnungen sein – muss nicht.
    Manchmal gilt Gegenteil: das Hinausgehen aus einer Gemeinschaft bewirkt erst die Segnungen.
    Es gibt Gemeinschaften die heuchlerische Führer haben. Die nehmen dem entsprechend Plagjierer auf und befeiern sich selbst in ihrem eingebildeten Reichtum. Sich gegenseitig beklatschen bedeutet nichts anderes als Menschenvergötterung.
    Es gibt wahrscheinlich auch Menschen deren Aufgabe ist das Vorhalten des Spiegels.
    Diese Menschen werden oftmals in den Gemeinschaften verachtet, weil sie die Schattenwirtschaft widerspiegeln.
    Einzelgängertum im Glauben heisst nicht ungläubig sondern „unreligiös“. sein. Ergo – keiner dieser Lehren anhängen.
    Ich grüsse in Liebe
    Olivia

  5. Ja,das ist wirklich wahr,Mann muss schon aufpassen mit wem man seine Zeit verbringt, vielen Dank für ihre Predigt,hat mir sehr gut gefallen!!Gottes Segen für Sie and your family,God z bless you sooo richly!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hat dir die Sendung gefallen?

Dann leite sie gerne weiter oder teile sie in den sozialen Medien, damit auch andere ermutigt werden!

Verpasse keine Sendung

Unser Service für dich: Wir schicken dir jede Woche eine E-Mail mit dem Link zur aktuellen Sendung.
Jetzt anmelden

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down