Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Wie du in der Endzeit leben solltest

Ein Artikel von Bayless Conley

Pastor und Autor

In der Bibel lesen wir viel über die Zeichen der Endzeit und auch darüber, wie wir in der Endzeit leben sollen. Dazu möchte ich mit dir heute ein paar Verse aus 2. Timotheus 3 anschauen.

In Vers 1 lesen wir: Außerdem sollst du wissen, Timotheus, dass in den letzten Tagen der Welt schwere Zeiten kommen werden. Das griechische Wort für „letzte“ trägt die Bedeutung vom „Zuspitzen von etwas“ in sich. Es wird benutzt, um den letzten Monat eines Jahres zu beschreiben, die letzte Woche eines Monats oder den letzten Tag einer Woche.

Der Apostel Paulus sagt uns hier also, dass es gefährliche, schwierige und emotional anstrengende Zeiten sein werden.

In 2. Timotheus 3,2-5 heißt es weiter: Denn die Menschen werden nur sich selbst und ihr Geld lieben. Sie werden stolz und eingebildet sein, Gott verachten und ihren Eltern ungehorsam und undankbar begegnen. Nichts wird ihnen heilig sein. Sie werden lieblos sein und zur Vergebung nicht bereit; sie werden andere verleumden und keine Selbstbeherrschung kennen; sie werden grausam sein und vom Guten nichts wissen wollen. Sie werden ihre Freunde verraten, leichtsinnig handeln, sich aufspielen und ihr Vergnügen mehr lieben als Gott. Sie werden so tun, als seien sie fromm, doch die Kraft Gottes, die sie verändern könnte, werden sie ablehnen. Von solchen Leuten halte dich fern!

Diese Verse muss man kaum erklären, weil sie schon genug darüber aussagen, wie die Gesellschaft in den allerletzten Tagen aussehen wird. Wenn wir uns das einen Moment überlegen, dann sind wir als Christen in diesen letzten Tagen dazu aufgerufen, das Gegenteil dieser Haltung und Eigenschaften zu zeigen. Als Nachfolger von Jesus sollen wir selbstlos, großzügig und demütig sein, und als Licht inmitten dieser verdorbenen und verirrten Generation aufstrahlen (vgl. Philipper 2,15-16).

Ja, wir leben in einer Zeit der Finsternis, aber Gott möchte durch uns das wunderbare Licht seines Evangeliums in diese Finsternis hineinbringen! Jesaja hat es so formuliert:

„Steh auf und leuchte! Denn dein Licht ist gekommen und die Herrlichkeit des Herrn erstrahlt über dir. Denn die Erde ist von Finsternis zugedeckt und die Völker liegen in tiefer Dunkelheit, aber über dir strahlt der Herr auf. Man kann seine Herrlichkeit über dir schon erkennen. Völker strömen zu deinem Licht. Mächtige Könige kommen zum Glanz, der über dir aufgeht.” (Jesaja 60,1-3)

Wir sehen überall auf der Erde geistliche Dunkelheit, aber Gott möchte durch uns hindurch leuchten, um verlorene Menschen zu retten, solange noch Zeit dafür ist.

Diese Verse aus Jesaja und noch zahlreiche andere (vgl. Jakobus 5,7-8; Offenbarung 14,14-16; 2. Petrus 3,9; Matthäus 24,14) scheinen uns sogar sagen zu wollen, dass es in der Endzeit eine große Ernte von Seelen für Gottes Königreich geben wird, bevor Jesus Christus wiederkommt. Und wir können ein Teil davon sein!

Ich glaube, dass wir in der Endzeit leben, in den allerletzten Tagen dieses Zeitalters. Denk nur einmal kurz über die Gesellschaft nach, die Paulus Timotheus gegenüber beschreibt. Klingt das nicht sehr nach unserer heutigen Gesellschaft? Ich finde schon.

Sei also bereit für die letzten Tage und warte gespannt auf das Wiederkommen von Jesus. Lebe wie Jesus und lebe im entgegengesetzten Geist dieser Gesellschaft, indem du großzügig, demütig, dankbar und beherrscht bist. Lobe Gott, gehorche ihm und zeige den Menschen um dich herum Liebe und Vergebung. 

Lass uns in diesen letzten Tagen zusammen daran arbeiten, den Menschen in dieser Welt die gute Botschaft von Jesus zu bringen!

In Ihm verbunden,

Bayless Conley

Aus: Monatsbrief Mai, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hat dir der Artikel gefallen?

Dann leite ihn gerne an deine Freunde weiter oder teile ihn in den sozialen Medien, damit auch andere ermutigt werden.

Unser Service für dich

Gerne schicken wir dir jeden Monat einen neuen Artikel von Bayless zu einem biblischen Thema, damit dein Glaube wächst.
Per E-Mail erhalten

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down