Heute, 15. Februar 2020

Sprich aus, was Gott in seinem Wort sagt!

In den Andachten der vergangenen Tage sprachen wir über Furcht und wie man davon frei wird. Heute möchte ich dir noch einen letzten Gedanken zum Thema Furcht mitgeben. Er beruht auf Hebräer 13,5-6, wo es heißt:

Der Wandel sei ohne Geldliebe; begnügt euch mit dem, was vorhanden ist! Denn er hat gesagt: „Ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen“, sodass wir zuversichtlich sagen können: „Der Herr ist mein Helfer, ich will mich nicht fürchten. Was soll mir ein Mensch tun?“

Beachte, was die Bibel hier sagt: „Denn er hat gesagt …, sodass wir zuversichtlich sagen können.“ Gott sagt etwas, sodass du etwas sagen kannst.

Was sagt Gott? Er sagt, dass er dich niemals verlassen wird. Er sagt, dass er dich niemals aufgeben wird. Folglich kannst du sagen: „Gott ist mein Helfer, ich werde mich nicht fürchten. Was soll mir ein Mensch tun?“

Wenn du verstehst, dass Gott dich niemals verlassen oder aufgeben wird, dann kannst du ohne Furcht leben. Und diese Freiheit von Furcht wird sich sowohl in deinem Handeln als auch in deinen Worten widerspiegeln.

Womit siehst du dich heute konfrontiert? Würdest du dich auch fürchten, wenn Gott direkt neben dir steht und sagen würde: „Es ist alles in Ordnung. Ich bin da!“? Gott ist bei dir! Er sagt, dass er dich niemals verlassen oder aufgeben wird! Vielleicht kannst du das nicht sehen oder fühlen, aber er ist bei dir – jetzt und immer.

Es ist Zeit, dass du anfängst, so zu handeln und zu reden, als würdest du es glauben.

Sag mit Zuversicht: „Gott hilft mir! Ich werde mich nicht fürchten!“

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Gottes Antworten auf Fragen zu Depression, Krankheit und Angst 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


8. August 2020

Lebe mit Leidenschaft!

Gott will, dass wir unser Leben mit ganzer Kraft leben.


7. August 2020

Konzentriere dich auf deinen Lebenszweck

Unser Leben sollte nicht ziellos sein, sondern es sollte Zweck und Richtung haben.


6. August 2020

Entdecke den Zweck deines Lebens

Wenn du erfolgreich leben willst, dann musst du wissen, was es mit dir auf sich hat ...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest