Heute, 22. April 2020

Erzähle von Jesus!

Am folgenden Tag stand Johannes wieder da und zwei von seinen Jüngern; und auf Jesus blickend, der umherging, spricht er: Siehe, das Lamm Gottes! Und es hörten ihn die zwei Jünger reden und sie folgten Jesus nach. (Johannes 1,35-37)

Als Johannes den Mund öffnete und über Jesus sprach, hörten ihn zwei Menschen reden und folgten Jesus nach. Wir müssen unseren Mund öffnen und über das Lamm Gottes reden, wenn wir wollen, dass Menschen ihm folgen.

Schau in Johannes 1,40-41, was als Nächstes passiert:

Andreas, der Bruder des Simon Petrus, war einer von den zweien, die es von Johannes gehört hatten und ihm nachgefolgt waren. Dieser findet zuerst seinen eigenen Bruder Simon und spricht zu ihm: „Wir haben den Messias gefunden!“ – was übersetzt heißt: den Christus. Und er führte ihn zu Jesus.

Hier findet eine Kettenreaktion statt. Johannes sagt: Siehe, das Lamm Gottes und zwei Männer folgen Jesus nach. Einer von ihnen, Andreas, geht geradewegs zu seinem Bruder und bringt ihn zu Jesus. Es ist interessant, dass es heißt, er findet „zuerst“ seinen eigenen Bruder –; das deutet an, dass Simon nicht der Einzige war, den Andreas fand und zu Jesus brachte.

Im Rest dieses Kapitels im Johannesevangelium erfahren wir, wie Philippus Nathanael von Jesus erzählt und ihn mit den Worten „komm und sieh“ dazu bewegt, Jesus persönlich kennenzulernen.

Diese Berichte aus dem ersten Kapitel des Johannesevangeliums zeigen uns, was wir tun sollten, wenn wir Jesus begegnet sind. Wir müssen unsere Freunde und alle, die uns lieb sind, zu Jesus bringen. Wir sollten sie einladen, „zu kommen und zu sehen“.

Nimm dir jetzt einen Moment Zeit und bitte Gott, dir jemanden zu zeigen, dem du von Jesus erzählen sollst. Dann mach dich auf und tu es. Vielleicht erlebest du ja auch eine Kettenreaktion von Menschen, die ihr Leben Jesus anvertrauen!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Deinen Freunden Gott näher bringen





Die Andachten der vorherigen Tage


17. Januar 2021

Gott hat immer einen Ausweg parat

Gottes Ausweg kommt zusammen mit dem Problem.


16. Januar 2021

In dir ist ein geistlicher Schatz!

Du bist ein Gefäß, das mit Gottes geistlichem Schatz gefüllt ist.


15. Januar 2021

Sei ein guter Verwalter!

Du und ich sind nur Verwalter .


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest