Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Tritt mutig für Jesus ein!

Täglich per E-Mail erhalten
11. Februar 2021

Ich möchte dir heute eine Frage stellen: Gab es jemals eine Situation, in der du Angst hattest, Jesus zu bekennen? In Johannes 9,20-23 lesen wir von Eltern, deren Sohn blind geboren war und von Jesus geheilt wurde.

Auf die Frage der Pharisäer, wer ihren Sohn geheilt hat, antworteten sie:

»Wir wissen, dass dies unser Sohn ist und dass er blind geboren wurde, aber wir wissen nicht, warum er jetzt sehen kann oder wer ihn geheilt hat. Er ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Fragt ihn doch selbst.« Das sagten sie aus Angst vor den führenden Juden, weil diese angekündigt hatten, jeden aus der Synagoge auszuschließen, der Jesus als Christus bezeichnete. Deshalb sagten die Eltern: »Er ist alt genug, um für sich selbst zu sprechen. Fragt ihn doch selbst.«

Wie viele Christen haben ihren Mund gehalten, wenn sie eigentlich Jesus hätten die Ehre geben sollen? Ehre für erhörte Gebete, für die Wunder, die er getan hat … aber sie ließen sich von Menschen einschüchtern, die nicht an Jesus glauben.

Ich befand mich auf dem Rückweg von Afrika, als ein Muslim einen Teppich auf dem Boden des Flugzeugs ausbreitete und anfing zu beten. Dieser Mann schämte sich nicht, sich vor den Augen aller im Flugzeug niederzuknien.

Ich dachte: „Oh, Jesus! Wie oft hat dein Volk geschwiegen, weil sie Angst davor hatten, was andere über sie denken würden?“

Wirf die Fesseln der Angst und Schüchternheit ab und tritt mutig für Jesus ein!

In Sprüche 28,1 heißt es: Der gottlose Mensch läuft fort, ohne dass er gejagt wird, der gottesfürchtige aber ist furchtlos wie ein Löwe.


Möchtest du das Thema vertiefen?

Dann sieh dir folgende Sendung an:
Wie kann ich mit Ablehnung umgehen?

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down