Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

[email protected]

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Gesegnet, um ein Segen zu sein!

Täglich per E-Mail erhalten
13. Januar 2021

In der gestrigen Andacht sahen wir, dass Geld und Besitz keine Sicherheit geben können. Vielleicht fragst du dich jetzt: „Ist Besitz denn grundsätzlich abzulehnen?”

Lass uns noch einmal 1. Timotheus 6,17-19 ansehen, um eine Antwort zu finden:

Sag allen, die in dieser gegenwärtigen Welt reich sind, sie sollen nicht stolz sein und nicht auf ihr Geld vertrauen, das bald vergehen wird. Stattdessen sollen sie ihr Vertrauen auf den lebendigen Gott setzen, der uns alles reichlich gibt, was wir brauchen, damit wir uns daran freuen und es genießen können. Fordere sie auf, ihr Geld zu nutzen, um Gutes zu tun. Sie sollen reich an guten Taten sein, die Bedürftigen großzügig unterstützen und immer bereit sein, mit anderen zu teilen, was Gott ihnen gegeben hat. Auf diese Weise legen sie mit ihrem Besitz ein gutes Fundament für die Zukunft, um das wahre Leben zu ergreifen.

Ich glaube, Gott sagt hier deutlich, dass du dich freuen sollst, wenn du von ihm finanziell gesegnet worden bist. Du solltest deswegen kein schlechtes Gewissen haben. Wenn du es dir leisten kannst, mit deiner Familie 30 Tage Urlaub im Ausland zu machen, dann tu das.

Achte aber darauf, zuerst deinen Zehnten zu geben. Gib großzügig in das Werk Gottes und freue dich an dem, was Gott dir gibt. Es ist eine Geschenk Gottes, wenn du dich an dem Erfolg deiner Arbeit erfreuen kannst.

Gott freut sich darüber, wenn wir das, was uns gegeben ist, genießen. Er will jedoch auch, dass wir im Verhältnis zu unserem Geld und unseren Besitz angemessen großzügig sind. Sei bereit, großzügig zu geben und großzügig in die Verbreitung des Evangeliums zu investieren, um so Schätze im Himmel zu sammeln.

Halte also deinen Blick nicht auf die irdischen Dinge gerichtet, sondern nimm die Ewigkeit in den Blick. Wenn du das tust, dann wirst du all den Segen genießen können, den Gott dir gibt.


Möchtest du das Thema vertiefen?

Dann sieh dir folgende Sendung an:
Wohlstand!? Was die Bibel wirklich dazu sagt

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down