Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die Ostergeschichte neu erleben

Die Osterzeit weckt bei vielen von uns Erinnerungen an unsere Kindheit. Die Ostergeschichte aus der Bibel stand dabei meist nicht im Vordergrund. Aber Ostereier bemalen, Schokohasen essen und natürlich die Ostereiersuche – all das gehörte dazu.

Aber Ostern ist noch viel mehr – es steht für Aufbruch und Neuanfang. Sehnst du dich nicht auch danach? Gerade in dieser Zeit von Pandemie und gesellschaftlicher Unruhe tut es so gut, die Ostergeschichte neu zu erleben und zu entdecken, was sie für uns bereithält.

Finde heraus, worum es an Ostern wirklich geht und erlebe, wie du in diesen herausfordernden Zeiten neue Hoffnung schöpfen kannst.

Warum feiern wir Ostern?

Um die Ostergeschichte für uns neu zu entdecken, müssen wir erfahren, worum es an Ostern wirklich geht. Erst dann kann die Bedeutung unser Leben verändern, bereichern und etwas in uns bewirken.

Ostergeschichte lesen

Der Ursprung des Festes liegt im Christentum. In dieser Zeit denken Christen an den Tod und die Auferstehung Jesu. Sie glauben, dass Jesus für die Sünden der Menschheit ans Kreuz ging und starb. Darum geht es an Karfreitag. In der Bibel steht, dass Jesus am dritten Tag von den Toten auferstand – also seitdem lebt. Das feiern Christen an Ostern. Doch was kann das für dein Leben heute bedeuten?

1. Ostern befreit dich von Schuld
Kein Mensch ist vollkommen. Jeder Mensch macht Fehler. Doch diese Fehler trennen uns von Gott. Denn Gott ist vollkommen und heilig. In der Bibel steht, dass der Mensch mit einer sündhaften Natur zu kämpfen hat. Dadurch verletzen wir Andere immer wieder durch unsere Taten und Worte. Der Apostel Paulus beschreibt das in der Bibel so:

„Wenn ich Gutes tun will, tue ich es nicht. Und wenn ich versuche, das Böse zu vermeiden, tue ich es doch. Aber wenn ich tue, was ich nicht will, dann tue nicht ich es, sondern die Sünde in mir.“

Römer 7, 19-20

Aus diesem Dilemma hat Jesus uns befreit. Als er am Kreuz für uns starb, nahm der die Schuld der Menschheit mit sich in den Tod und hat so über die sündhafte Natur gesiegt. Wenn Jesus ein Teil unseres Lebens wird, hat die Sünde auch keine Macht mehr über uns. Wir bekommen eine neue und göttliche Natur. Das ist dann wie ein Neuanfang:

„Wer mit Christus lebt, wird ein neuer Mensch. Er ist nicht mehr derselbe, denn sein altes Leben ist vorbei. Ein neues Leben hat begonnen!“

2. Korinther 5,17

2. Ostern versöhnt dich mit Gott
Wo stehst du zurzeit in deiner Beziehung zu Gott? Vielleicht hast du noch keine persönliche Beziehung zu ihm. Dann möchten wir dich heute ermutigen, die Ostertage dafür zu nutzen, Gott noch besser kennenzulernen.

Als Jesus am Kreuz starb, ging es nämlich nicht nur darum, uns von der Sünde zu befreien, sondern auch darum, die Vater-Kind-Beziehung mit Gott wiederherzustellen. Wenn wir das, was Jesus für uns am Kreuz getan hat, annehmen, werden wir mit Gott versöhnt. Dann kann uns nichts mehr von Gott trennen.

3. Ostern schenkt dir ewiges Leben
Plagt dich manchmal die Angst vor dem Tod? Oder fehlt dir innerer Frieden? Auch dafür ist Jesus gestorben. Du brauchst keine Angst mehr vor dem Tod zu haben. Du kannst dich auf ein Leben im Überfluss freuen, über den Tod hinaus. Das ist der Grund, warum Jesus auf diese Welt kam:

„Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat. Gott sandte seinen Sohn nicht in die Welt, um sie zu verurteilen, sondern um sie durch seinen Sohn zu retten.“

Johannes 3, 16

Finde deinen Weg zurück zu Gott

In dieser Predigt erklärt Pastor Bayless Conley, warum der Tod von Jesus – so leidvoll er war – ein Grund ist, warum wir uns freuen können. Ganz gleich ob du gerade an Gott zweifelst, auf dem zu ihm Weg bist oder fest an ihn glaubst – diese Predigt wird dich ganz neu mit Dankbarkeit dafür erfüllen, was Jesus am Kreuz für dich getan hat und dich näher zu Gott bringen.

Welche Bedeutung hat die Ostergeschichte heute?

Erlebe die Ostergeschichte dieses Jahr neu!

Erlebe Ostern neu

Ganz gleich, ob du schon lange Christ bist oder noch sehr viele Zweifel und Fragen hast – hier sind ein paar Tipps, die dir dabei helfen können:

  • Schau auf Gott. Er liebt dich und es ist ihm wichtig, mit dir zu leben. Ist das nicht wunderbar? Danke Gott dafür. Das wird dein Herz verändern. Und es hilft dir, dich nicht nur um dich selbst zu drehen und schenkt dir eine größere Perspektive für deine Probleme und Nöte. Du bist nicht allein. Gott hat uns an Pfingsten den Heiligen Geist geschenkt, der uns in jeder Situation zur Seite steht.
  • Lies die Ostergeschichte. Zum Beispiel direkt online hier: Lukas 23 oder in deiner Bibel. Ganz in Ruhe. Auch wenn du sie schon kennst. Schreibe auf, welche Verse dich besonders berühren und warum. Gott kann durch die Bibel zu dir sprechen – nimm seine Impulse ernst! Vielleicht möchte er dir etwas sagen?
  • Brauchst du einen Neuanfang? Mit der Auferstehung von Jesus ist eine neue Zeit angebrochen. Der Zugang zu Gott ist frei, Jesus lebt und du kannst mit ihm sprechen. Wo wünscht du dir einen Neuanfang? Möchtest du mit Jesus leben? Oder steht etwas zwischen dir und Gott und du möchtest es ausräumen? Bring deine Gedanken laut oder leise vor Gott. Er hört dich, möchte dir begegnen und helfen.
  • Vertrau dich einer Person an, mit der du reden und beten kannst. Gemeinsam vor Gott zu kommen ist ein echter Segen. Wenn du keinen Christ in deinem Bekanntenkreis kennst, möchten wir dich einladen, dich bei uns zu melden. Wir sind für dich da, beten mit dir und beantworten gerne deine Fragen:  Kontakt zu uns
  • Gehe tiefer. Bleib hier nicht stehen. Mehr über den christlichen Glauben erfährst du im Alphakurs– einem Glaubensgrundkurs, der weltweit in hunderten Kirchengemeinden durchgeführt wird. Während der Coronapandemie auch online.

Die wahre Bedeutung von Ostern ist im Laufe der Jahre immer mehr in den Hintergrund gerückt. Doch die Kraft der Botschaft bleibt. So sehr hat Gott die Welt geliebt … Vielleicht ist es genau das Ostergeschenk, was du heute brauchst. Liebe. Wiederherstellung. Einen Neuanfang.

„Mein Weg zu Jesus bestand aus Drogen, fernöstlichen Religionen und Zerbruch. Doch zum Schluss stand ich am Fuß des Kreuzes und vor Jesus, meinem Retter!“

Bayless Conley, Pastor

Hast du Fragen oder ein Gebetsanliegen? Wir sind für dich da, helfen dir gerne weiter und beten für dich. Hier kannst du uns einfach schreiben oder anrufen.

Die Ostergeschichte neu erleben 1

Gratis-Themenheft: Entdecke Gottes Kraft für dich

Ganz gleich, in welcher Lebenslage du dich gerade befindest, Gott möchte dir neue Kraft schenken. In diesem Themenheft erfährst du, wie du in herausfordernden Zeiten neuen Mut findest und über deinen Umständen stehst.

Zum kostenlosen Download

Die Ostergeschichte neu erleben 2

„Janet und ich beten, dass du diese Ostern Gottes Frieden und seine Gnade erlebst und dass die Kraft von Jesu Auferstehung für dich real wird.”
– Bayless Conley

Ermutige deine Freunde

Teile diese Seite in den sozialen Medien und segne deine Freunde.

Das könnte dich auch interessieren:

Kurzvideo

Wie Bayless Conley als Alkoholabhängiger zu Gott fand

Kurzvideo schauen

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-downarrow-rightarrow-right-circle