Heute, 5. Januar 2021

Wer ist dein Gegner?

Ich möchte mit dir heute weiter darüber nachdenken, wie wir mit Herausforderungen und Prüfungen in unserem Leben gesund umgehen können.

Es ist wichtig, dass wir wissen, wer unser Gegner ist. Denn es ist nicht Gott.
In 1. Petrus 5,8-9 steht:

Seid besonnen und wachsam und jederzeit auf einen Angriff durch den Teufel, euren Feind, gefasst! Wie ein brüllender Löwe streift er umher und sucht nach einem Opfer, das er verschlingen kann. Ihm sollt ihr durch euren festen Glauben widerstehen. Macht euch bewusst, dass alle Gläubigen in der Welt diese Leiden durchmachen.

Einige der Prüfungen und Leiden, die wir durchmachen, sind eine direkte Folge von dem, was der Feind tut.

Manche Menschen wollen Gott für alles die Schuld geben. Aber die Bibel sagt, dass es der Dieb ist – der Teufel –, der kommt, um zu stehlen, zu töten und zu zerstören. Jesus kam, um uns Leben zu geben, Leben im Überfluss.

Petrus drückt es in Vers 10 noch deutlicher aus:

Gott hat euch in seiner Gnade durch Christus zu seiner ewigen Herrlichkeit berufen. Nachdem ihr eine Weile gelitten habt, wird er euch aufbauen, stärken und kräftigen; und er wird euch auf festen Grund stellen.

Unser Gott ist ein Gott der Gnade. Aber der Teufel sucht nach Menschen, die er verschlingen kann.

Offen gesagt mag ich den mittleren Teil dieses Verses nicht: … nachdem ihr eine Weile gelitten habt. Gott möchte, dass wir verstehen, dass wir leiden werden. Prüfungen werden uns begegnen. Ganz gleich wie oft du sagst: „Ich lehne diese Situation ab“ – sie verschwindet davon nicht! Du wirst durch schwierige Zeiten gehen. Das gehört einfach zum Leben als Mensch dazu.

Aber wenn du durch solch eine Zeit der Prüfung gehst, dann ist es Gott, der dich wieder auferbauen und dir neue Kraft geben wird. Er ist nicht dein Gegner und er ist nicht verantwortlich für deine Situation. Dein Gegner ist der Feind.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Hüte dich vor Schlangen





Die Andachten der vorherigen Tage


26. Juli 2021

Lass dich von Gott gebrauchen

Entscheide dich heute neu dazu, ein effektives Werkzeug in Gottes Hand zu sein. Er möchte dich einsetzen!


25. Juli 2021

Hörst du noch Gottes Stimme?

Wenn du Gott nicht mehr gut hören kannst, liegt es vielleicht daran, dass du deine geistliche Schärfe verloren hast.


24. Juli 2021

Schärfe deinen Glauben!

Gott möchte, dass du vorwärts gehst. Er will, dass du Fortschritte machst und nicht an geistlicher Schärfe verlierst.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest