Heute, 12. April 2020

Strecke dich nach großem Glauben aus

In der heutigen Andacht wollen wir uns die dritte Ebene des Glaubens anschauen. Wir finden sie in Matthäus 8,5-10, wo es heißt: Als er aber nach Kapernaum hineinkam, trat ein Hauptmann zu ihm, der ihn bat und sprach: „Herr, mein Diener liegt zu Hause gelähmt und wird schrecklich gequält.“ Und Jesus spricht zu ihm: „Ich will kommen und ihn heilen.“ Der Hauptmann aber antwortete und sprach: „Herr, ich bin nicht würdig, dass du unter mein Dach trittst; aber sprich nur ein Wort und mein Diener wird gesund werden. Denn auch ich bin ein Mensch unter Befehlsgewalt und habe Soldaten unter mir; und ich sage zu diesem: Geh hin!, und er geht; und zu einem anderen: Komm!, und er kommt; und zu meinem Knecht: Tu dies!, und er tut’s.“ Als aber Jesus es hörte, wunderte er sich und sprach zu denen, die nachfolgten: „Wahrlich, ich sage euch, bei keinem in Israel habe ich so großen Glauben gefunden.“ In den letzten Andachten sahen wir, dass die erste Ebene des Glaubens kein Glaube ist, die zweite Ebene ist kleiner Glaube und die dritte Ebene ist großer Glaube. Großer Glaube sagt: „Herr, dein Wort ist genug.“ Der Hauptmann sagte: „Sprich nur ein Wort.“ Er verstand die Autorität der Worte von Jesus. Er sagte: „Jesus, du musst nichts weiter tun, als es zu sagen. Du musst noch nicht einmal in mein Haus kommen. Ich muss nichts sehen. Dein Wort ist der einzige Beweis, den ich brauche.“ Großer Glaube sagt: „Herr, dein Wort ist der einzige Beweis, den ich brauche. Die Situation muss nicht anders aussehen und ich muss mich nicht anders fühlen. Dein Wort genügt. Ich brauche keine andere Bestätigung. Es spielt keine Rolle, was die Umstände sagen. Herr, mit deinem Wort ist die Sache für mich erledigt.“ Das ist großer Glaube, und das ist es, was wir anstreben sollten. Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: 7 Arten des Glaubens 3/4





Die Andachten der vorherigen Tage


28. November 2020

So denkt Gott über das Geben

Wenn wir mit dem richtigen Motiv geben, nicht um von Menschen gesehen zu werden, sondern mit einem aufrichtigen Herzen, dann wird Gott uns öffentlich belohnen...


27. November 2020

Gründe dein Leben nicht auf Besitz

„Eins fehlt dir. Geh hin, verkaufe alles, was du hast und gib den Erlös den Armen, und du wirst einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach!“...


26. November 2020

Das Geheimnis von Gottes Versorgung

Gottes Versorgung ist dir sicher, wenn du sein Reich an die erste Stelle setzt...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest