Heute, 30. Januar 2021

Hast du Angst, falsche Entscheidungen zu treffen?

Heute möchte mit dir Jesaja 30,21 lesen:

Ob dein Weg nach rechts oder links führt, wird eine Stimme hinter dir herrufen und dir ansagen: »Das ist der richtige Weg, den geh!«

Dieser Vers versichert uns, dass Gott uns darauf aufmerksam macht, wenn wir gerade dabei sind, einen falschen Weg einzuschlagen.

Ich weiß heute, dass du und ich eine viel größere Freiheit innerhalb der Grenzen von Gottes Willen haben, als wir uns das manchmal vorstellen. Dabei ist es wichtig, dass wir offen bleiben und weiterhin alles vor Gott ausbreiten. Ich möchte dir ein Beispiel geben.

Vor einiger Zeit dachten meine Frau und ich ernsthaft daran, unser Haus zu verkaufen und umzuziehen. Immobilien waren im Wert so sehr gestiegen, dass der Wert unseres Hauses sich mehr als verdoppelt hatte, seit wir es gekauft haben. Daher dachten wir, dass es eine gute Zeit sei umzuziehen.

Gott hatte mir nicht eindeutig gesagt, was ich in Bezug auf unser Vorhaben tun sollte. Aber ich kannte Gott gut genug, um zu wissen, dass ich solch eine Entscheidung treffen darf. Wenn ich mich auf etwas falsches einlassen würde, würde Gott mich das wissen lassen!

Manche Menschen sind in dieser Hinsicht verkrampft und trauen sich nicht, Entscheidungen zu treffen. Aber so lange du mit Gott deine Gedanken teilst, wird er es dich wissen lassen, wenn du gerade dabei bist, falsche Wege einzuschlagen.

Das ist wahre Freiheit!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Grenzen anerkennen – Segen erleben





Die Andachten der vorherigen Tage


2. August 2021

Das Kreuz ist genug

Weißt du, dass Jesus Opfer am Kreuz ausreicht, um dich völlig wiederherzustellen, ganz gleich in welchem geistlichen Zustand du dich befindest?


1. August 2021

Wo hast du deine geistliche Schärfe verloren?

Wenn du deine geistliche Schärfe wiedergewinnen willst, dann solltest du dort ansetzen, wo du sie verloren hast.


31. Juli 2021

Übernimm Verantwortung

Niemand kann dir deine geistliche Schärfe wegnehmen. Nur du kannst dafür sorgen, dass sie verloren geht.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest