Heute, 20. September 2020

Zahle deine Steuern!

Gestern lernten wir aus Römer 13,1-3, dass wir uns den Gesetzen des Landes unterordnen müssen, wenn wir ein Leben ohne Furcht führen wollen. Heute wollen wir uns die zweite Hälfte dieses Textes in Römer 13,4-7 anschauen: Die Regierung ist von Gott dazu eingesetzt, dich zu unterstützen. Wenn du jedoch unrecht tust, ist deine Angst begründet, denn du wirst bestraft werden. Sie ist von Gott dazu eingesetzt, diejenigen in seinem Auftrag zu bestrafen, die unrecht tun. Du sollst der Regierung also aus zwei Gründen gehorchen: damit du nicht bestraft wirst und damit du ein reines Gewissen behältst. Aus diesen Gründen bezahlt ihr ja auch eure Steuern. Denn die Beamten der Regierung müssen bezahlt werden, damit sie die Aufgabe erfüllen können, die Gott ihnen anvertraut hat. Gebt jedem, was ihr ihm schuldig seid: Bezahlt eure Steuern genauso wie den Zoll und erweist allen Achtung und Ehre, denen dies zusteht. Was ich heute ansprechen will, ist die Notwendigkeit, ehrlich seine Steuern zu bezahlen und nicht zu versuchen, unsere Verantwortung zu umgehen. Das gehört dazu, wenn wir den Gesetzen des Landes gehorchen wollen. Obwohl es mir nicht gefällt, wenn ich nach harter Arbeit einen großen Teil meines Geldes in Form von Steuern an den Staat abgeben muss, ist es dennoch richtig, es zu tun. Sicherlich dürfen wir alle legalen Vorteile nutzen und brauchen nicht mehr zu bezahlen, als wir müssen, aber wir sollten nichts dem Staat vorenthalten, was ihm gehört. Achte sorgfältig darauf, denn dadurch gehorchst du Gott. Und du darfst wissen, dass mit Gehorsam immer auch Segen verknüpft ist – selbst wenn es Gehorsam Gott gegenüber in Form deiner Steuerzahlung ist! Jetzt die Sendung zur Andacht  anschauen: Diese Dinge solltest du wertschätzen 3/4  





Die Andachten der vorherigen Tage


26. Oktober 2020

Wem folgst du nach?

Wenn du dein Vertrauen auf Menschen setzt, dann gehst du genauso verloren wie diese.


25. Oktober 2020

Was bedeutet dir die Bibel?

Die Bibel ist ein Licht auf unserem Weg. Sie ist unser Handbuch für das Leben. Sie ist Brot für unseren Geist.


24. Oktober 2020

Was ist dir wirklich wichtig im Leben?

Nehmen wir einmal an, dir wird eine Position in einer Firma angeboten – ein großartiges Jobangebot mit viel mehr Gehalt und niedrigeren Lebenshaltungskosten in der Region.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest