Heute, 13. Juli 2020

Wie steht es um dein Herz?

In 1. Samuel 16 lesen wir:

Aber der Herr sprach zu Samuel: Sieh nicht auf sein Aussehen und auf seinen hohen Wuchs! Denn ich habe ihn verworfen. Denn der Herr sieht nicht auf das, worauf der Mensch sieht. Denn der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, aber der Herr sieht auf das Herz. (1. Samuel 16,7)

Wenn Gott uns ansieht, sieht er zuerst den Zustand unseres Herzens. In den nächsten Andachten werden wir uns mehrere Aspekte des Herzens ansehen, die Gott ehren und wodurch wir den Segen empfangen können, den Gott für uns bereithält.

  • Ein reines Herz. Psalm 51,12 sagt: Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und erneuere in mir einen festen Geist.

Gelegentlich muss ich die Abwasserrohre in unserem Haus reinigen. Es ist erstaunlich, wie schnell sie immer wieder verstopfen. Wenn ich sie nicht reinige, dann verstopfen irgendwann die Waschbecken und das Wasser fließt nicht mehr richtig ab.

Wenn wir uns nicht regelmäßig Zeit nehmen, vor Gott unser Herz zu prüfen und zu reinigen, kann sein Segen schon bald nicht mehr ungehindert zu uns und durch uns fließen.

  • Ein ungeteiltes Herz. 2. Chronik 16,9 sagt: Die Augen des Herrn durchlaufen die ganze Erde, um denen treu beizustehen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist.

Ich glaube, es ist wichtig, dass wir uns Gott mit unserem ganzen Leben ausliefern, bevor wir uns nach seinem Segen ausstrecken.

Gott beauftragte Mose, dem Pharao zu sagen: „Lass mein Volk ziehen, damit sie mir dienen.“ Die meisten Menschen wollen von ihrer Gefangenschaft befreit werden, aber sie sind nicht so sehr an dem „Gott dienen“ interessiert.

Gott sucht nach Herzen, die ungeteilt auf ihn gerichtet sind. Gehört dein Leben voll und ganz ihm? Wenn nicht, dann richte dich heute neu auf ihn aus!

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Nach dem Herzen Gottes





Die Andachten der vorherigen Tage


23. September 2020

Wie bequem lebst du dein Christsein?

Gott, ich werde tun, was immer du sagst, aber ...


22. September 2020

Die Grenzen von Gehorsam

Man muss Gott mehr gehorchen als Menschen!


21. September 2020

Sei gehorsam gegenüber deinen Vorgesetzten

Ich glaube, dass wir als Christen die besten Angestellten der Welt sein sollten.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest