Heute , 26.03.2019

Wenn Wahrheit unterdrückt wird

Denn Gottes Zorn offenbart sich vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten. (Römer 1,18)

Eine unterdrückte Wahrheit ist eine Wahrheit, die jemandem vor Augen gehalten wurde, der aber nicht damit konfrontiert werden wollte. Er wollte dadurch zu keiner Veränderung gezwungen werden, also unterdrückte er die Wahrheit und weigerte sich, sich ihr auszusetzen oder sich mit ihr zu beschäftigen.

Welche Art von Wahrheit unterdrücken die Menschen? Römer 1,19 sagt uns:

Weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, denn Gott hat es ihnen offenbart.

Menschen unterdrücken die Erkenntnis Gottes oder die Wahrheit über Gott. Wie erfuhren sie die Wahrheit über Gott, die sie unterdrücken? Vers 20 sagt:

Denn sein unsichtbares Wesen, sowohl seine ewige Kraft als auch seine Göttlichkeit, wird seit Erschaffung der Welt in dem Gemachten wahrgenommen und geschaut, damit sie ohne Entschuldigung seien.

Die Schöpfung verkündet einen Schöpfer. Gott wird, so heißt es, in dem Erschaffenen wahrgenommen. Im Leben jedes Menschen kommt ein Punkt, an dem ihm beim Betrachten der Natur eine Stimme zuflüstert: „Das alles ist kein Zufall. Da muss jemand seine Hand im Spiel haben.“

An diesem Punkt hat jeder Mensch eine Wahl: diese Wahrheit zu unterdrücken oder nicht. Ich glaube, wenn er diese Wahrheit nicht unterdrückt, dann wird Gott Himmel und Erde in Bewegung setzen, um diesem Menschen die Erkenntnis des Evangeliums zu vermitteln.

Dieser Umstand ist so wichtig, weil selbst am Jüngsten Tag niemand sagen können wird: „Ich habe nie etwas davon gehört. Ich hatte keine Chance.“ Niemand wird eine Entschuldigung haben, denn Gott wird jeden daran erinnern, dass er durch die Natur zu ihm gesprochen hat.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Deinen Freunden Gott näher bringen





Die Andachten der vorherigen Tage


25.03.2019

Gott in der Natur erkennen

Die Sterne am Himmel und der Mond verkünden buchstäblich Gottes Herrlichkeit.


24.03.2019

Wenn Friede nicht möglich ist

Gott wird sich um die Dinge kümmern, an denen du nichts ändern kannst.


23.03.2019

Was Geschenke bewirken können

Ein Geschenk hat die Kraft, eine Situation zu verändern.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief