Heute, 12. Dezember 2020

Was denken die anderen über mich?

In 1. Samuel 15,19 und 24 ist von einer Sorge und Furcht die Rede, mit der viele Menschen zu kämpfen haben. Vielleicht wird auch dein Leben davon beherrscht.

Samuel fragte Saul:

»Warum hast du dem Herrn nicht gehorcht? Warum warst du auf Beute aus und hast genau das getan, was der Herr dir verboten hat?«

Saul gibt seine Antwort in Vers 24:

Da gab Saul schließlich zu: »Ja, ich habe gesündigt. Ich habe deine Anweisungen und den Befehl des Herrn nicht befolgt, denn ich hatte Angst vor dem Volk und tat, was es verlangte.«

„Ich hatte Angst vor dem Volk und tat, was es verlangte.“ Saul gab zu, dass er besorgt war, was andere Leute über ihn dachten und über ihn sagen würden. Als Folge davon traf er eine schlechte Entscheidung, die dem widersprach, was Gott wollte.

Allzu viele Menschen machen sich Sorgen über das, was andere Leute über sie denken und sagen könnten. Aber glaub mir: Der letzte Ort, von dem du deinen inneren Frieden abhängig machen solltest, ist der Kopf eines anderen Menschen. Sprüche 29,25 sagt dazu: Menschenfurcht stellt eine Falle.

Saul ist dafür das perfekte Beispiel. Er erreichte nicht, wozu er bestimmt war; er erfüllte nie den Zweck seines Lebens, weil er zu besorgt darüber war, was andere über ihn dachten, obwohl Gott ihn als König erwählt hatte.

Jemand bemerkte einmal sehr weise:

Es ist nicht das, was ich denke, was mich formt und antreibt, und es ist auch nicht das, was Sie denken, was mich formt und antreibt. Es ist das, was ich meine, dass Sie über mich denken, was mich formt und antreibt.

Ist es das, was dir heute Sorgen macht? Wenn dem so ist, möchte ich dir einen Rat geben: Sei du selbst! Du wurdest von Gott als Original geschaffen – stirb nicht als Kopie!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Helden des Glaubens – Noah 2/2





Die Andachten der vorherigen Tage


17. April 2021

Übernimm die Verantwortung für deine Situation

Wenn du selbst die Probleme verursacht hast, die du heute hast, dann übernimm die Verantwortung dafür.


16. April 2021

Wie gehst du mit Verlust um?

Trauer hat ihren Platz, aber es gibt auch einen Zeitpunkt, an dem sie enden und etwas anderes an ihre Stelle treten muss.


15. April 2021

Deine Bestimmung entdeckst du in Gottes Nähe

Wenn du Gott kennenlernst, wirst du auch dein eigenes Herz entdecken.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest