Heute, 29. Dezember 2020

Warum Ermutigung so wichtig ist

Vor einiger Zeit traf ich zufällig eine Frau, die ich schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen hatte. Freundlich wie ich bin, sagte ich „Hallo!“

In dem Moment, als ich das sagte, antwortete sie: „O, Bayless!“. Sie öffnete ihre Handtasche und zog einen Brief heraus, den ich ihr drei Jahre zuvor geschrieben hatte, um sie zu ermutigen. Sie sagte: „Den nehme ich überall mit hin.“

Mir war zum Weinen zumute! Ich war so gerührt. Aber dann dachte ich: „Gibt es denn sonst niemanden, der dich tröstet? Ist da niemand sonst, der ermutigende Worte in dein Leben spricht?“ Und das Gleiche frage ich dich.

In 1. Thessalonicher 5,9-11 heißt es:

Denn Gott wollte uns nicht strafen, sondern wollte uns retten durch Jesus Christus, unseren Herrn. Er starb für uns, damit wir, ob wir nun wachen oder schlafen, mit ihm leben. Deshalb sollt ihr einander Mut machen und einer den anderen stärken, wie ihr es auch schon tut.

Denke einen Moment lang darüber nach. Es ist so wichtig, einander zu ermutigen. Vielleicht gibt es jemanden in deinem Umfeld, dem es gerade nicht gut geht. Frage Gott, wie du dieser Person Mut machen kannst. Und dann setze es noch heute in die Tat um.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Was Worte bewirken können 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


17. April 2021

Übernimm die Verantwortung für deine Situation

Wenn du selbst die Probleme verursacht hast, die du heute hast, dann übernimm die Verantwortung dafür.


16. April 2021

Wie gehst du mit Verlust um?

Trauer hat ihren Platz, aber es gibt auch einen Zeitpunkt, an dem sie enden und etwas anderes an ihre Stelle treten muss.


15. April 2021

Deine Bestimmung entdeckst du in Gottes Nähe

Wenn du Gott kennenlernst, wirst du auch dein eigenes Herz entdecken.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest