Heute, 11.01.2019

Warum Beziehungen wichtiger sind als Wohlstand

In Sprüche 15,6 heißt es:

Im Haus des Gerechten ist reichlich Vorrat; aber das Einkommen des Gottlosen ist Zerrüttung.

Beachte, dass es in diesem Vers nicht heißt, dass Vorrat im Hause des Gerechten sein wird. Es heißt, dass reichlich Vorrat im Haus des Gerechten ist.

Du kannst auch im Haus des Gottlosen Vorrat finden, aber Salomon sagt, dass Probleme damit verbunden sind. Das Einkommen des Gottlosen ist mit einer Menge Schwierigkeiten verknüpft.

Das trifft nicht auf die zu, die in der richtigen Beziehung mit Gott leben. Wenn in deinem Haus Vorrat ist, dann gehen damit nicht die gleichen Probleme einher wie im Hause des Gottlosen.

Im nächsten Teil des Verses nennt Gott uns zwei Dinge, die außer dem Vorrat noch vorhanden sein müssen, damit du dich daran erfreuen kannst. Erstens muss deine Beziehung mit Gott in Ordnung sein. Sprüche 15,16 sagt:

Besser wenig in der Furcht des Herrn, als ein großer Schatz und Unruhe dabei.

Es ist besser, fast nichts zu haben und in der richtigen Beziehung mit Gott zu sein, als alles zu haben, was man mit Geld kaufen kann, und keine Beziehung zu Gott zu haben. Unsere Prioritäten müssen stimmen.

Das Zweite, was wir brauchen, ist die richtige Beziehung zu anderen Menschen. Andernfalls verliert unser Vorrat jegliche Bedeutung und wird uns zum Fluch. Sprüche 15,17 sagt:

Besser ein Gericht Gemüse und Liebe ist da, als ein gemästeter Ochse und Hass dabei.

Einige Leute haben so viel Wohlstand, dass sie nicht wissen wohin damit – aber in all ihren Beziehungen versagen sie. Sie haben keine Liebe. Folglich haben sie eine innere Leere, die sie nicht mit Dingen ausfüllen können, die sie auch nicht ausfüllen können, indem sie immer mehr Besitztümer anhäufen.

Strebe nach einer guten Beziehung zu Gott und nach der richtigen Beziehung zu anderen Menschen. Dann wirst du den Schatz genießen können, den Gott dir gibt!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Gesunde Beziehungen leben – 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


15.06.2019

Wie Gott zu uns spricht und uns führt

Achte auf die leise, sanfte Stimme.


14.06.2019

In Krisen unserem Körper Ruhe gönnen

Gestärkt gewinnen wir die richtige Perspektive auf unsere Situation.


13.06.2019

Wirf unnötigen Ballast ab!

Manchmal musst du im Sturm des Lebens einige Dinge über Bord werfen.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief