Heute, 29. Juni 2019

Unsere dreifache Berufung

In Judas 1,1 lesen wir folgenden Gruß:

Judas, Knecht Jesu Christi, und Bruder des Jakobus, den Berufenen, die in Gott, dem Vater, geliebt und in Jesus Christus bewahrt sind.

Das griechische Wort für berufen wird hier dreimal unterschiedlich verwendet. Als Menschen, die an Jesus Christus glauben, sagt uns dieses Wort, dass wir zu drei Dingen berufen sind:

  1. Es wird für diejenigen benutzt, die zu einem Amt, einer Aufgabe oder einer Verantwortung berufen sind. Lieber Freund, jeder Christ ist berufen worden – du hast eine Aufgabe, du hast ein Amt und du hast eine Verantwortung. Wir wurden alle dazu berufen, etwas für Jesus zu tun. Wir sind Botschafter für Jesus und wir müssen ihn gegenüber einer verlorenen und sterbenden Welt repräsentieren.
  2. Das Wort berufen wird in der griechischen Sprache auch gebraucht, um jemanden zu einem Fest einzuladen. Und weißt du was? Du wurdest zum Hochzeitsmahl des Lammes gerufen und du wirst eines Tages dort sitzen, um all die Dinge zu genießen, die Gott für die Ewigkeit geplant hat.
  3. Schließlich wird das Wort, das in diesem Vers mit berufen übersetzt ist, auch im Sinn von „jemanden vor Gericht vorladen“ verwendet, etwa um Rechenschaft für sich abzulegen oder ein Urteil zu erhalten. Eines Tages werden wir Rechenschaft für unser Leben ablegen müssen. Eines Tages wird jeder von uns vor dem Richterstuhl Christi stehen und Rechenschaft für das ablegen, was er in seinem Leben getan hat.

Du hast die Aufgabe, einer verlorenen Welt Jesus zu zeigen. Du bist dazu aufgerufen, eines Tages das große Hochzeitsmahl des Lammes mit Freuden zu feiern. Du musst am Ende Rechenschaft für dein Leben geben.

Ich bete, dass du heute deine Berufung annimmst und erfüllst!

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Jesus kommt wieder – bereit? 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


14. September 2019

Geistliche Dürre – warum steckst du da drin?

Jesus sagte: Meine Schafe hören meine Stimme.


13. September 2019

Geistliche Dürre – Hilfsbereitschaft hilft

Geh hin und hilf anderen.


12. September 2019

Geistliche Dürre – verursacht durch Egoismus

Was ist Egoismus?


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden