Heute, 25. November 2020

Suche zuallererst Gott

Auch heute möchte ich mit dir Lukas 12 betrachten. Dort lesen wir in Vers 31:

Trachtet jedoch zuerst nach dem Reich Gottes! Und all diese Dinge werden euch hinzugefügt werden!

Dies ist ein einfaches, aber sehr wirkungsvolles Prinzip für uns: Wir sollten Gottes Reich an die erste Stelle setzen, wenn wir seinen Segen in unserem Leben erfahren wollen.

Viele Menschen sind in ihrem Streben nach Besitz gefangen und vergessen dabei, dass Gottes größtes Verlangen für uns das Streben nach seinem Reich ist. Tatsächlich glaube ich, dass einige bei ihrem ganzen Streben nach Besitz frustriert sind. Sie lesen, dass in Gottes Wort Überfluss verheißen ist, erfahren dies aber nicht und fragen dann: „Gott, was ist denn los?“

Ich glaube wirklich, dass unsere Herzenshaltung hier eine wichtige Rolle spielt.

Dies erinnert mich an einen jungen Kollegen, den ich vor vielen Jahren hatte. Er hatte große finanzielle Probleme. Eines Abends waren wir nach der Arbeit zusammen in einem Restaurant und wir beteten, dass Gott auf übernatürliche Weise eingreifen möge, um ihm in seiner Not zu helfen. Zwei Tage später erhielt er eine unerwartete Erbschaft. Es war unglaublich! Und weißt du was? Die nächste Woche erschien er nicht mehr zur Arbeit und ging stattdessen auf Partys. Plötzlich besuchte er auch nicht mehr seine Kirche und gab seine enge Beziehung zu Gott auf. Er war nicht reif genug, um mit Überfluss und Erfolg umzugehen.

Ich glaube, Erfolg hat mehr Menschen ruiniert als Versagen. Jemand hat einmal gesagt, dass Geld die gefährlichste Sache ist, die Gott einem anvertrauen kann.

Such zuallererst Gott. Und wenn er dir seine Versorgung im Überfluss schenkt, dann hör nicht auf, deinen Herrn zu suchen!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Das Gleichnis vom Sämann 2/2





Die Andachten der vorherigen Tage


13. April 2021

An welchem Ort möchte Gott dich haben?

Ein Segen zu sein, ist daran gebunden, dass wir gemäß Gottes Bestimmung leben.


12. April 2021

Du hast eine Lebensaufgabe

Dein Leben hat einen von Gott „handgefertigten“ Zweck.


11. April 2021

Strecke dich nach großem Glauben aus

Großer Glaube sagt: „Herr, dein Wort ist genug.“


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest