Heute, 30. Juni 2020

Sei wachsam – Wahrheit oder Irrlehre?

Judas 1,4 warnt uns vor einer Gefahr: Denn gewisse Menschen haben sich heimlich eingeschlichen, die längst zu diesem Gericht vorher aufgezeichnet sind, Gottlose, welche die Gnade unseres Gottes in Ausschweifung verkehren und den alleinigen Gebieter und unseren Herrn Jesus Christus verleugnen. Judas gibt uns eine Vorstellung davon, wie der Teufel Irrtümer in eine Gemeinde bringt. Der Schlüsselsatz ist: „Menschen haben sich heimlich eingeschlichen.“ Dieser Satz bedeutet, dass sie mit List eingedrungen sind. Es vermittelt die Vorstellung von jemandem, der sich in eine Gemeinschaft einschleicht, der durch eine Seitentür eindringt. Die Leute, von denen Judas spricht, sahen wie alle anderen aus, redeten wie alle anderen, waren aber nicht wie alle anderen. Genau so bringt der Teufel Irrtümer und falsche Lehren in die Kirche. Es sieht wie Wahrheit aus, hört sich gut an, scheint wahr zu sein und ist auch teilweise wahr. Aber es enthält genug Gift, um dich zu töten. Es ist wie mit dem Mann, der auf einen Hof mit gebrauchten Autoteilen einbrechen wollte. Das einzige Problem waren die beiden Wachhunde. In der folgenden Woche kam er daher jeden Abend mit einigen Stücken Fleisch, die er den Hunden brachte. Zuerst bellten die Hunde wie verrückt, aber nachdem der Mann gegangen war, fraßen sie das Fleisch. Gegen Ende der Woche bellten sie gar nicht mehr, sie wollten nur noch das Fleisch. Da er jetzt mit den Hunden vertraut war und wusste, dass sie keinen Alarm schlagen würden, ging er ein letztes Mal zu ihnen – diesmal mit vergiftetem Fleisch. Die Hunde fraßen es und er konnte auf den Hof gehen und alles stehlen, was er wollte. So arbeitet der Teufel oftmals. Er schickt jemanden unter die Gläubigen, um sie von der Wahrheit abzulenken und abzubringen. Aber es ist alles berechnet und geschieht schrittweise. Erlaube daher deinem „inneren Alarmsystem“ nicht, sich aufgrund von Vertrautheit abzuschalten. Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Mut, Charakterstärke und Einsatz 2/2





Die Andachten der vorherigen Tage


2. Dezember 2020

Was dein Herz mit Gottes Versorgung zu tun hat

Ist nicht das Leben mehr als die Speise und der Leib mehr als die Kleidung?...


1. Dezember 2020

So gehst du sicher durchs Leben

Wenn Gott dein Herz besitzt, kann er dich führen...


30. November 2020

Sammle Schätze im Himmel

Wie sammelt man Schätze im Himmel? Jesus sagte dem reichen Jüngling: Verkaufe, was du hast, gib es den Armen und du wirst einen Schatz im Himmel haben...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest