Heute, 22. Oktober 2019

Sehnst du dich nach einem Lebenspartner?

In der gestrigen Andacht haben wir anhand von 1. Korinther 7,1-5 darüber nachgedacht, welchen Stellenwert sexuelle Intimität für ein Ehepaar haben sollte. Heute möchte ich in diesem Text weitergehen, der in den Versen 7-9 auch Alleinstehende und Singles anspricht:

Ich wünsche aber, alle Menschen wären wie ich; doch jeder hat seine eigene Gnadengabe von Gott, der eine so, der andere so. Ich sage aber den Unverheirateten und den Witwen: Es ist gut für sie, wenn sie bleiben wie ich. Wenn sie sich aber nicht enthalten können, so sollen sie heiraten, denn es ist besser zu heiraten, als vor Verlangen zu brennen.

Wenn du Single bist und dich nach körperlicher Intimität sehnst und manchmal mit deiner Sexualität ringst, weil du gern verheiratet wärst, dann ist es Gottes Wille für dich zu heiraten. Ich kann dir sogar sagen, dass du nicht die Gabe der Ehelosigkeit hast, von der Paulus hier redet.

Auf der anderen Seite kann es sein, dass du Single und vollkommen zufrieden damit bist und keinerlei Verlangen hast zu heiraten. Du musst wissen, dass das nicht bedeutet, dass irgendetwas mit dir nicht stimmt. Vielleicht ist das eine Gabe, die Gott dir gegeben hat. Paulus sagt sogar, dass dies besser sei. Du könntest dem Herrn ohne Ablenkung dienen.

Wenn du aber diese Gabe nicht hast, glaube ich, dass es Gottes Plan für dich ist, dass du heiratest. Wenn du von unbefriedigtem Verlangen geplagt wirst, ist es besser zu heiraten.

Das bedeutet aber nicht, dass du hinausgehst und die erste Person heiratest, mit der du gerne Sex haben würdest. Du musst dies im Zusammenhang von allem sehen, was Gott für uns geplant hat. Du solltest erkennen, dass Ehe die höchste Form von Übereinstimmung zwischen zwei Menschen ist. In keine Ehe sollte man leichtfertig hineingehen oder nur aufgrund körperlicher Anziehung.

Wenn du jedoch Single bist und gern heiraten willst, glaube ich, dass Gott jemanden für dich hat.

Jetzt die Sendung zur Andacht:  Die Zehn Gebote für die Ehe 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


2. April 2020

Nimm dich in Acht vor der Liebe zum Geld

Du musst bereit sein, vor den verkehrten Dingen zu fliehen, bevor du nach den richtigen Dingen streben kannst.


1. April 2020

Ein verwandeltes Leben führen

Wenn du mit seiner Wahrheit gefüllt bist, bewirkt das eine Verwandlung.


31. März 2020

Ein praktischer Tipp, um Liebe einzuüben

Wie würde es aussehen, wenn wir beschließen würden, so zu lieben, wie Gott es uns aufgetragen hat?


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest