Heute, 12. September 2018

Segen – wie ergiebiger Regen nach langer Dürre

In Psalm 68,7-11 lesen wir:

Gott ist es, der Einsame zu Hause wohnen lässt, Gefangene hinausführt ins Glück; Widerspenstige jedoch bleiben in der Dürre. Gott, als du auszogst vor deinem Volk, als du einherschrittest durch die Wüste, bebte die Erde, auch troffen die Himmel vor Gott, dem vom Sinai, vor Gott, dem Gott Israels. Reichlich Regen gießt du aus, Gott; dein Erbland – wenn es ermattet war, hast du selbst es wiederhergestellt. Deine Schar ist darin sesshaft geworden; du sorgst in deiner Güte für die Elenden, o Gott.

Wenn man verschiedene Bibelauslegungen zu diesem Text liest, stellt man fest, dass sie übereinstimmend der Ansicht sind, dass hier von einem gewaltigen Regen die Rede ist. Die Sprache des Psalmisten bezieht sich auf das Manna, das Gott schenkte, um sein Volk auf der Wanderung durch die Wüste zu versorgen.

Gott hielt sie übernatürlich am Leben. Er versorgte sie auf übernatürliche Weise. Er brachte sie aus der Sklaverei hinein in ein gutes Leben und er sandte einen reichlichen Regen, der seinen überschwänglichen Segen in ihrem Leben symbolisiert.

Gott sorgte in seiner Güte für die Bedürfnisse derer, die vorher arm gewesen waren. Und auf dieselbe Weise gießt er Segnungen in dein Leben aus. Er versorgt uns, er kümmert sich um uns und er stillt unsere Bedürfnisse.

Nimm dir heute Zeit, Gott für seine Versorgung und seinen Segen in deinem Leben zu loben.

Wenn es derzeit eine geistliche Dürre in irgendeinem Bereich deines Lebens gibt, dann hat das einen Grund. In den nächsten Andachten will ich über einige potenzielle Gründe für Dürre sprechen und einige Vorschläge machen, wie du die Dürre durchbrechen und den Regen von Gottes Segen zurück in dein Leben holen kannst.

Jetzt die Sendung zur Andacht  anschauen: Psalm 23 (Wie Gott sich um dein Leben kümmert) 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


20. Juli 2019

Es gibt verschiedene Arten von Gebet

Paulus weist dich und mich auf die Tatsache hin, dass es verschiedene Arten von Gebet gibt ...


19. Juli 2019

Hör auf dich zu beklagen!

Gott macht es sehr traurig, wenn seine Kinder murren und sich beklagen ...


18. Juli 2019

Mit Gottes Zusagen übereinstimmen

Stimme mit Gottes Verheißung überein und akzeptiere sie.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden