Heute, 16. November 2018

Rat eins: Zweifel nicht an deiner Berufung!

Gestern sahen wir, dass der Teufel versucht anzugreifen, wenn wir kurz vor einem Durchbruch stehen oder uns in einer Übergangsphase befinden. Ich glaube, dass es in diesem Kampf drei verschiedene Angriffsflächen gibt. Heute möchte ich mit dir die erste ansehen. Wir finden sie in Matthäus 4,3-4.

Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: „Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, dass diese Steine Brot werden!“ Er aber antwortete und sprach: „Es steht geschrieben: Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.“

Die erste Angriffsfläche des Teufels wird sein Versuch sein, dich dazu zu bringen, an deiner Berufung zu zweifeln.

Beachte, dass kurz vor diesem Angriff die Stimme Gottes, des Vaters, zu Jesus sagte: Dies ist mein geliebter Sohn! Und das ist das Erste, was der Teufel infrage stellt: „Nun, wenn du Gottes Sohn bist …“

Er wird dasselbe bei dir tun.

Was hat Gott dir aufgetragen, mit deinem Leben zu tun? Hat er dir gesagt, dass er dich gebrauchen möchte, um das Evangelium reichlich zu unterstützen? Oder vielleicht hat Gott gesagt, dass du ein Lehrer sein sollst oder dass du Einfluss auf die Unterhaltungsindustrie nehmen sollst oder dass du ein Gebetskämpfer bist und in kritischen Zeiten ein Gewicht in die geistliche Waagschale werfen sollst?

Was immer es sein mag, der Teufel wird neben dir Platz nehmen und sagen: „Was denkst du, wer du bist? Was Gott dir gesagt hat, ist nur ein Wunschtraum. Es ist nur dein eigener Verstand, der dir das sagt.“ Er wird versuchen, dich dazu zu bringen, das anzuzweifeln, was Gott dir gesagt und wozu er dich berufen hat.

Wenn das geschieht, dann musst du dich auf das zurückbesinnen, was Gott dir gesagt hat, damit du deinen Fokus beibehältst und auf dem richtigen Kurs bleibst.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Bin ich bereit für Neues? 1/4





Die Andachten der vorherigen Tage


20. Juli 2019

Es gibt verschiedene Arten von Gebet

Paulus weist dich und mich auf die Tatsache hin, dass es verschiedene Arten von Gebet gibt ...


19. Juli 2019

Hör auf dich zu beklagen!

Gott macht es sehr traurig, wenn seine Kinder murren und sich beklagen ...


18. Juli 2019

Mit Gottes Zusagen übereinstimmen

Stimme mit Gottes Verheißung überein und akzeptiere sie.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden