Heute, 4. Juni 2020

Krisen überwinden: Achte auf Gottes Warnungen!

Der dritte Punkt, den du in deinem Leben überprüfen solltest, wenn du ganz unten bist, ist, ob du auf Gottes Warnungen achtest.

Gott warnt uns, aber wir müssen auf diese Warnungen hören. Wie es in Hiob 33,14-16 heißt:

Doch auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite und man wird es nicht gewahr. Im Traum, im Nachtgesicht, wenn tiefer Schlaf auf die Menschen fällt, im Schlummer auf dem Lager, dann öffnet er das Ohr der Menschen und bestätigt die Warnung für sie.

Gott versucht immer, uns zu warnen, um uns vor der Grube und unser Leben vor Gefahr zu bewahren. Und er spricht auf viele verschiedene Weisen. Manchmal spricht Gott, wie wir es hier lesen, sogar durch einen Traum mit uns.

Wenn ich mir mein eigenes Leben ansehe, stelle ich fest, dass ich mehrmals in eine Grube fiel, weil ich nicht auf Gottes Warnung gehört hatte. Es gab Situationen, in denen ich zu beschäftigt war, um zu erkennen, dass Gott mit mir redet. Es war nicht so, dass Gott mich nicht gewarnt hätte. Er tat es. Ich war nur mit vielen anderen Dingen beschäftigt und nahm mir keine Zeit, um ihm zuzuhören.

Gott warnt uns immer. Es ist nur so, dass wir nicht immer auf ihn hören. Wenn es so ist, dass du heute ganz unten bist, weil du nicht auf Gottes Warnung gehört hast, dann sag einfach: „Gott, es tut mir leid.“ Tu Buße. Kehre um. Gott wird dir vergeben. Und du wirst dann in der Lage sein, von ihm Befreiung zu empfangen.

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Bist du auf Empfang? Wie du Gottes Reden hörst





Die Andachten der vorherigen Tage


17. Januar 2021

Gott hat immer einen Ausweg parat

Gottes Ausweg kommt zusammen mit dem Problem.


16. Januar 2021

In dir ist ein geistlicher Schatz!

Du bist ein Gefäß, das mit Gottes geistlichem Schatz gefüllt ist.


15. Januar 2021

Sei ein guter Verwalter!

Du und ich sind nur Verwalter .


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest