Heute, 6. April 2020

Ihr Glaube braucht Nahrung

Wir wollen uns heute Römer 10,17 anschauen, wo es heißt:

Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch das Wort Christi.

Um diesen Vers wirklich zu verstehen, musst du wissen, dass der Glaube bereits in dein Herz gelegt wurde, als du Christ wurdest. Er ist ein Teil deiner geistlichen DNS. Römer 12,3 sagt, dass „Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat“. Glaube ist etwas, das Gott dir bereits gegeben hat.

Aber es ist deine Aufgabe, diesen Glauben zu entfalten. Es ist deine Aufgabe, etwas damit zu tun. Wie kannst du den Glauben entfalten? Vor allem indem du das Wort Gottes hörst.

Die Bibel – Gottes Wort – ist die Nahrung. Wenn du dich davon ernährst, wird dein Glaube gestärkt.

Denke an Bodybuilder, Männer und Frauen, die ständig Gewichte stemmen. Wenn du dich mit echten Bodybuildern unterhältst, sprechen diese wahrscheinlich als Erstes über Ernährung. Man muss die richtige Nahrung zu sich nehmen, wenn man Muskeln aufbauen will.

In der Regel ernähren sich Bodybuilder sehr eiweißreich. Sie trinken treu und brav ihre Proteingetränke und essen ihre Thunfischbrote, die, wenn sie verzehrt und verdaut sind, zum Rohstoff für den Muskelaufbau werden.

Wenn du dich vom Wort Gottes ernährst, wird diese Wahrheit zum Rohstoff, aus dem Glauben entsteht. Es ist Glaubensnahrung.

Die meisten Leute, die mit ihrem Glauben Probleme haben, ernähren sich von den falschen Dingen. Glaube entsteht ganz unbewusst, wenn du dich von Gottes Wort ernährst.

Wenn du heute das Gefühl hast, Probleme mit deinem Glauben zu haben, dann ändere deine „Ernährungsgewohnheiten“. Nimm mehr vom Wort Gottes zu dir!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Wie du geistliche Reife erlangst





Die Andachten der vorherigen Tage


2. Juni 2020

Krisen überwinden: Dein Weg aus dem Tal

Bring es in Ordnung, wenn du andere in Schwierigkeiten gebracht hast.


1. Juni 2020

Krisen überwinden: Bitte Gott um Hilfe

Rufe zu Gott und hab Geduld.


31. Mai 2020

Krisen überwinden: Hast du gerade eine schwere Zeit?

Du bist nicht allein.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest