Heute, 9. September 2020

Geistliche Dürre, weil Gott nicht an erster Stelle steht

In der Bibel lesen wir, dass Götzendienst eine Sünde ist, die am häufigsten den Segen Gottes verhinderte. Vielleicht denkst du nun: „Das trifft ja auf mich nicht zu. Ich stehe nicht in der Versuchung, zum nächsten Heidentempel zu gehen und vor einem geschnitzten Götzen niederzuknien.“ Auch im Neuen Testament finden wir noch viele Stellen hierzu. Zum Beispiel heißt es in 1. Korinther 10,14: … flieht den Götzendienst, und 1. Johannes 5,21 sagt: Kinder, hütet euch vor den Götzen. Im Wycliffe-Bibelkommentar heißt es: „Ein Götze ist alles, was den Platz Gottes einnimmt.“ Ein Götze kann also alles in deinem Leben sein, was mit Gott wetteifert. Kolosser 3,5 sagt: … Habsucht, die Götzendienst istMit anderen Worten kann dein Besitz zum Götzen werden. Wenn du in deinem Leben etwas anderem mehr nachstrebst als Gott, dann ist diese Sache zu deinem Götzen geworden. Es kann deine Arbeit sein, dein Freund oder deine Freundin, dein Ehemann oder deine Ehefrau oder selbst ein Kind. Es kann ein Sport sein, ein Hobby, Ruhm – alles, was in deinem Leben vor Gott kommt. Ich sah einmal ein Interview mit einem meiner Lieblingsgolfer. Er war ein ausgezeichneter Golfspieler, der viele große Tourniere gewonnen hatte. In dem Interview sagte er: „Ich war in das Golfspielen verliebt. Aber ich muss Ihnen sagen, es hat mich meine Ehe gekostet. Es hat mich meine Beziehung zu meinen Kindern gekostet. Das Golfspielen war zu meinem Gott geworden.“ Der Interviewer fragte ihn: „Wenn Sie noch einmal ganz von vorn anfangen könnten, was würden Sie anders machen?“ Er antwortete: „Nichts. Ich würde alles wieder so machen.“ Du wirst Gottes Segen nicht erfahren, wenn du einen Götzen in deinem Leben hast. Denke doch heute einmal darüber nach, ob es so einen Götzen bei dir gerade gibt … Oft sind es auch Dinge, die auf den ersten Blick nicht direkt als solche erkennbar sind. Jetzt die Sendung zur Andacht  anschauen: Finde deine Berufung 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


26. Oktober 2020

Wem folgst du nach?

Wenn du dein Vertrauen auf Menschen setzt, dann gehst du genauso verloren wie diese.


25. Oktober 2020

Was bedeutet dir die Bibel?

Die Bibel ist ein Licht auf unserem Weg. Sie ist unser Handbuch für das Leben. Sie ist Brot für unseren Geist.


24. Oktober 2020

Was ist dir wirklich wichtig im Leben?

Nehmen wir einmal an, dir wird eine Position in einer Firma angeboten – ein großartiges Jobangebot mit viel mehr Gehalt und niedrigeren Lebenshaltungskosten in der Region.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest