Heute, 20. Juli 2019

Es gibt verschiedene Arten von Gebet

In Epheser 6,17-18 sagt uns der Apostel Paulus:

Nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, das ist Gottes Wort! Mit allem Gebet und Flehen betet zu jeder Zeit im Geist und wachet hierzu mit allem Anhalten und Flehen für alle Heiligen.

Heute möchte ich mit dir über die Worte „betet zu jeder Zeit im Geist“ nachdenken. Man könnte den zweiten Vers auch so übersetzen: „Betet in jeder Gebetsart und dringenden Bitte; und betet zu jeder Gelegenheit im Geist.“

Ich glaube, Paulus weist dich und mich auf die Tatsache hin, dass es verschiedene Arten von Gebet gibt. In den nächsten Andachten will ich mit dir über diese verschiedenen Gebetsarten sprechen.

Ich weiß, du denkst jetzt: „Aber Gebet ist doch Gebet. Wir wollen nicht auf Begrifflichkeiten herumreiten.“ Daran ist etwas Wahres, denn Gebet ist in seiner einfachsten Form einfach nur Reden mit Gott, und das ist etwas, das jeder tun kann.

Doch zu sagen, „alle Gebete sind Gebet“, wäre gleichbedeutend mit der Aussage, „jeder Sport ist einfach Sport“. Das stimmt in einer Hinsicht, aber du kannst nicht eine Sportart mit den Regeln spielen, die für eine andere Sportart gelten.

Früher war ich Trainer für die Baseball-Kindermannschaft. Einmal wurde ein Ball ins „Outfield“ (Außenfeld) geworfen. Der Outfielder fing ihn, warf ihn auf das Kind, das versuchte, zur zweiten Base zu laufen, und traf es. Dann rief er: „Du bist raus! Ich habe dich getroffen!“

Dieser Spielzug ist vielleicht beim Völkerball möglich, aber nicht beim Baseball. Es gibt verschiedene Arten von Gebet für verschiedene Umstände, und ich freue mich darauf, dir diese Gebetsarten in den kommenden Andachten hoffentlich etwas verständlicher zu machen.

Rede jeden Tag mit Gott. Sei ein eifriger Beter. Mache es dir aber auch zum Ziel, die „Regeln“ kennenzulernen, die für verschiedene Arten von Gebet gelten.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Wie nur kann ich beten 1/5





Die Andachten der vorherigen Tage


15. November 2019

Angriffspunkt zwei – geistliche Durchbrüche

Vielleicht stehst du am Rand eines Durchbruchs in deinem Leben.


14. November 2019

Junger Christ? Gib nicht auf!

Durch Gottes Gnade hast du es bis hierhin geschafft.


13. November 2019

Vier wichtige Punkte für junge Christen

Unser Glauben muss fest gegründet sein.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

1

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Pin It on Pinterest