Heute, 30. Juli 2020

Erlebst du geistliches Wachstum?

Wenn du heute dein Leben offen und ehrlich betrachtst, dann musst du vielleicht zugeben, dass du jene geistliche Schärfe, jene Begeisterung, jenen Eifer, jene geistliche Leidenschaft verloren hast, die du einst hattest. Wenn du wirklich deine Schärfe verloren hast, stelle dir die Frage: Wie kannst du sie wiedergewinnen? In den nächsten sieben Tagen will ich dir anhand von 2. Könige 6 erklären und helfen, wie du deine geistliche Schärfe wiedergewinnen kannst. Das erste Prinzip, auf das ich unser Augenmerk richten will, hat mit dem Mann zu tun, der seinen Axtkopf verlor, wie wir in 2. Könige 6,4-5 erfahren: … sie kamen an den Jordan und hieben die Bäume um. Es geschah aber, als einer einen Baum fällte, da fiel das Eisen ins Wasser. Es wäre völlig sinnlos gewesen, wenn er einfach mit dem Holzgriff ohne den Axtkopf weitergehackt hätte. Er hätte damit nichts zustande gebracht. Aber einige von uns tun genau das. Sie haben ihre geistliche Schärfe verloren und folgen einfach ihrer Routine und machen dabei keinerlei Fortschritte. Sie hacken munter weiter – mit einem hölzernen Axtgriff! Sie denken: „Ich weiß ja, dass ich zur Kirche gehen soll und darum gehe ich. Solange ich einfach weiter mitmache, wird keiner den Zustand meines Herzens erahnen.“ Und sie tun dies nicht nur wochen- oder monatelang. Manche tun das seit vielen Jahren. Kein Fortschritt, kein Wachstum. Sie schwingen nur den Axtgriff ohne Axtkopf. Wenn das auf dich zutrifft, dann fange heute an, dich dieser Tatsache zu stellen und dich nicht in deinen Routinen zu verlieren. Deine Einsicht ist der Anfang einer Veränderung.  Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Leidenschaftlich Christ sein 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


22. Oktober 2020

Mach das Beste aus deinen Konflikten!

Denn es ist besser, wenn der Wille Gottes es will, für Gutes tun zu leiden als für Böses tun.


21. Oktober 2020

Mein persönlicher Rat, wie weit du vor der Ehe gehen darfst

Es gibt viel zu viele junge Christen, deren körperliche Beziehung zum anderen Geschlecht außer Kontrolle ist.


20. Oktober 2020

Sehnst du dich nach einem Partner?

Wenn du Single bist und gern heiraten willst, glaube ich, dass Gott jemanden für dich hat.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest