Heute, 1. April 2020

Ein verwandeltes Leben führen

Römer 12,1-2 sagt Folgendes:

„Ich ermahne euch, Brüder, durch die Erbarmungen Gottes, eure Leiber darzustellen als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer, was euer vernünftiger Gottesdienst ist. Und seid nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung des Sinnes, dass ihr prüfen mögt, was der Wille Gottes ist: das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.“

Zuerst möchte ich dich darauf aufmerksam machen, dass es deine Aufgabe ist, sich Gott mit Leib und Seele hinzugeben. Gott wird dir das nicht abnehmen. Du musst es tun. Aber die Bibel lässt uns nicht damit allein. In Vers 2 wird uns gezeigt, wie wir das tun sollen.

Zuerst heißt es: „Seid nicht gleichförmig.“ Das Wort gleichförmig bedeutet „durch äußeren Druck in eine Form gepresst werden“. Wir sollen nicht gleichförmig und angepasst sein, sondern verwandelt werden. Es ist das griechische Wort, von dem unser Wort Metamorphose stammt. Es bedeutet, dass man das, was innen ist, nach außen kommen lässt.

Eines Tages, es ist schon lange her, kamen meine Kinder mit Seidenraupen aus der Schule heim. Wir sollten sie in einen Karton legen und mit Maulbeerblättern füttern. Ich konnte nicht glauben, wie viele Blätter diese Raupen fraßen! Sie fraßen Blätter, bis sich ihre Farbe in ein leuchtendes Grün verwandelte!

Sie spannen Kokons und machten eine Metamorphose durch. Sie verwandelten sich von hässlichen, dicken, fetten, grünlich schimmernden Raupen in schöne große, flauschig weiße Motten. Es war beeindruckend, das zu beobachten!

Du erneuerst dein Denken, indem du dich vom Wort Gottes ernährst, so wie die Seidenraupen die Maulbeerbaumblätter fraßen. Wenn du mit seiner Wahrheit gefüllt bist, bewirkt das eine Verwandlung. Es bringt das, was innen ist – Gottes Wesen – nach außen.

Ernähre dich von Gottes Wort und beobachte, wie dein Leben verwandelt wird.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Gott zeigt dir, wie es geht





Die Andachten der vorherigen Tage


28. September 2020

Nichts und niemand kommt ihm gleich!

Jesus steht über den Engeln!


27. September 2020

„Ja, Vater.“

Unser Retter gehorchte dem Vater!


26. September 2020

Gott belohnt deinen Gehorsam

Gott wird dich segnen, wenn du ihm gehorchst.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest