Heute, 3. Dezember 2018

Durch unser Herz kann Gott uns leiten

In Matthäus 6,22-24 beschreibt Jesus, wie es sich auswirkt, wenn unser ganzes Herz Gott gehört.

Die Lampe des Leibes ist das Auge; wenn nun dein Auge klar ist, so wird dein ganzer Leib licht sein; wenn aber dein Auge böse ist, so wird dein ganzer Leib finster sein. Wenn nun das Licht, das in dir ist, Finsternis ist, wie groß ist die Finsternis! Niemand kann zwei Herren dienen, denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben oder er wird einem anhängen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

Auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, spricht Jesus hier über das Herz.

In den letzten Andachten sahen wir: wenn du Gott etwas aus den richtigen Motiven heraus gibst, gehört ihm dein Herz. Wenn Gott dein Herz besitzt, kann er dich führen. Das ist Gottes „Leitsystem“: Er leitet dich durch dein Herz.

Darum geht es im Grunde in dieser Illustration. Nichts anderes meint Jesus, wenn er sagt: „Das Licht des Leibes ist das Auge.“

Überleg einmal, welche Rolle Licht spielt, wenn du versuchst, auf einem engen, unebenen Weg zu laufen. Wenn deine Augen Licht haben, kannst du den Weg erkennen. Deine Augen sind ein eingebautes Leitsystem, wenn Licht in sie eindringen kann, nicht wahr?

Und weißt du was? Du hast ein Leitsystem, das Gott benutzt, um dich zu führen. Dieses Leitsystem ist dein Herz. Wenn Gott deinen Schatz besitzt, dann hat er dein Herz. Aber Gott kann dich nicht durch dein Herz leiten, wenn er dein Herz nicht hat.

Wenn Gott jedoch dein Herz besitzt, kann er anfangen, dich dadurch zu leiten. Du kannst überall hingehen, wo er dich hinschickt. Und interessanterweise drückt sich die Treue unseres Herzens auch durch unser Geben aus. Sind Geben und Gottes Leitung miteinander verknüpft? Nach dem, was Jesus sagt – garantiert!

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Sicher durchs Leben





Die Andachten der vorherigen Tage


20. Juli 2019

Es gibt verschiedene Arten von Gebet

Paulus weist dich und mich auf die Tatsache hin, dass es verschiedene Arten von Gebet gibt ...


19. Juli 2019

Hör auf dich zu beklagen!

Gott macht es sehr traurig, wenn seine Kinder murren und sich beklagen ...


18. Juli 2019

Mit Gottes Zusagen übereinstimmen

Stimme mit Gottes Verheißung überein und akzeptiere sie.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden