Heute, 14. August 2020

Das zweite Gebot der Ehe: Liebe keinen Ersatz

Im zweiten der Zehn Gebote finden wir ein weiteres Prinzip für eine starke Ehe: Du sollst dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen, was oben im Himmel oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist. Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott, der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern, an der dritten und vierten Generation von denen, die mich hassen, der aber Gnade erweist an Tausenden von Generationen von denen, die mich lieben und meine Gebote halten. Gott befahl, dass es keine Götterbilder geben soll, weder von Dingen, die im Himmel sind, noch von solchen auf der Erde oder im Meer. Er wollte sichergehen, dass jeder Bereich erwähnt ist. Und er verbot, sich vor ihnen zu verbeugen und sie anzubeten. Gott sagt: „Fertigt keine Götterbilder von mir an, um sie dann anzubeten. Liebt oder verehrt keinen Ersatz für mich. Liebt mich!“ Religion hat Bilder, Statuen und Götzen gemacht und sie dann heilig genannt. Es sind alles Imitationen. Sie sind allesamt ein Ersatz. Auch in der Ehe sollten wir nicht auf einen Ersatz zurückgreifen. Liebe nur deinen Ehemann. Liebe nur deine Ehefrau. Suche nicht nach Erfüllung in irgendeiner anderen Beziehung oder Sache. Finde deine Erfüllung in deiner Beziehung zu deinem Partner. Ein Ersatz ist zum Beispiel auch Pornografie. Wenn ein Mann Pornografie anschaut, dann liebt er einen Ersatz. Er richtet seine Leidenschaft und seine Sexualität auf diese Bilder und stiehlt seiner Frau dabei diese Intimität. Lass nicht zu, dass irgendein Ersatz, ganz gleich was es ist, den Platz der Intimität mit deinem Ehepartner einnimmt. Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Zehn Gebote für die Ehe 1/5





Die Andachten der vorherigen Tage


3. Dezember 2020

Geh fischen!

Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!...


2. Dezember 2020

Was dein Herz mit Gottes Versorgung zu tun hat

Ist nicht das Leben mehr als die Speise und der Leib mehr als die Kleidung?...


1. Dezember 2020

So gehst du sicher durchs Leben

Wenn Gott dein Herz besitzt, kann er dich führen...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest