Heute, 16. August 2020

Das vierte Gebot der Ehe: Verbringt Zeit miteinander

In den letzten Andachten haben wir über Prinzipien nachgedacht, die hinter den Zehn Geboten stehen, und darüber, wie sie die Grundlage für eine starke und lebendige Ehe bilden. Heute kommen wir zum vierten Gebot, das wir in 2. Mose 20,8-11 finden: Denke an den Sabbattag, um ihn heilig zu halten. Sechs Tage sollst du arbeiten und all deine Arbeit tun, aber der siebte Tag ist Sabbat für den Herrn, deinen Gott. Du sollst an ihm keinerlei Arbeit tun, du und dein Sohn und deine Tochter, dein Knecht und deine Magd und dein Vieh und der Fremde bei dir, der innerhalb deiner Tore wohnt. Denn in sechs Tagen hat der Herr den Himmel und die Erde gemacht, das Meer und alles, was in ihnen ist, und er ruhte am siebten Tag; darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn. Sabbat bedeutet eine Unterbrechung. Es bedeutet, die Arbeit niederzulegen und zu ruhen. Pause zu machen. Und heilig bedeutet: für Gott abgesondert. „Wenn du eine langfristige Beziehung mit mir haben willst“, sagt Gott, „dann müssen wir Zeit miteinander verbringen. Ich will eine besondere Zeit, alleine mit dir. Ich will einen ganzen Tag.“ Ebenso brauchen Ehepaare für eine gesunde, wachsende Beziehung Zeit miteinander – Zeit ausschließlich zu zweit. Und diese Zeit sollte in unserem Terminkalender fest eingeplant werden. Meine Frau Janet hat dazu etwas recherchiert. Sie fand heraus, dass Studien gezeigt haben, dass ein durchschnittliches Ehepaar 37 Minuten oder weniger pro Woche im persönlichen Gespräch verbringt. Ich wette, bevor du geheiratet hast, habt ihr sehr viel mehr Zeit pro Woche miteinander verbracht. Stimmts? Wenn deine Ehe blühen und gedeihen soll, dann müsst ihr besondere Zeit zu zweit verbringen. Ihr könnt keine starke Beziehung aufbauen, ohne Zeit miteinander zu haben. Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Zehn Gebote für die Ehe 2/5





Die Andachten der vorherigen Tage


3. Dezember 2020

Geh fischen!

Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!...


2. Dezember 2020

Was dein Herz mit Gottes Versorgung zu tun hat

Ist nicht das Leben mehr als die Speise und der Leib mehr als die Kleidung?...


1. Dezember 2020

So gehst du sicher durchs Leben

Wenn Gott dein Herz besitzt, kann er dich führen...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Du bist nicht mit dem Internet verbunden.

Pin It on Pinterest