Heute, 22. Mai 2019

Bete voller Glauben!

In den letzten Andachten haben wir über Glauben nachgedacht – wie echter Glaube aussieht und welche Motivation für unseren Glauben Gott Freude macht.

In Jakobus 5,15 erfahren wir:

Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden.

Jakobus will uns klarmachen, dass Gott auf unser Gebet antworten wird, wenn wir im Glauben beten. In diesem Vers wird uns gesagt, dass Gott durch Gebet einen Kranken tatsächlich heilen und ihn aufrichten wird.

Woraus besteht das Gebet des Glaubens? Es gibt drei Bestandteile, die wir alle in den letzten paar Tagen angesprochen haben.

Das Gebet des Glaubens ist ein Gebet,

  1. das nicht unbeständig ist. Es schwankt nicht hin und her. Es ist in Gottes Verheißung verankert.
  2. dem entsprechende Taten folgen.
  3. das aus den richtigen Motiven gebetet wird.

Jakobus nennt Elia als Beispiel für einen Menschen, der voller Glauben betete. Ließ diese Geschichte in 1. Könige 17-18 doch einmal selbst nach! Dort siehst du, dass Gott durch das Gebet des Glaubens den Himmel verschloss und kein Regen mehr fiel. Und dann, durch ein weiteres Gebet des Glaubens, wurde der Himmel wieder geöffnet und es regnete wieder.

Elia brachte seinen Glauben zum Ausdruck, als er sagte, dass er das Geräusch vom Rauschen des Regens hörte. Er traf diese Aussage, bevor auch nur eine Wolke am Himmel zu sehen oder ein Tropfen Regen gefallen war!

Wenn du und ich nicht in unserem Glauben schwanken, wenn wir unseren Glauben durch übereinstimmende Taten zum Ausdruck bringen und wenn wir mit den richtigen Motiven beten, wird Gott handeln. So sicher, wie Elia im Glauben den Regen hörte, kannst auch du den „Regen“ hören – ganz gleich wofür er in deinem Leben steht. Das ist das Gebet des Glaubens.

Hier die Sendung zur Andacht anschauen: Wie nur kann ich beten 1/5





Die Andachten der vorherigen Tage


17. Oktober 2019

Gott ist der Schutz von Kindern wichtig

Nutze nie ein Kind aus und nimm es nie auf die leichte Schulter, wenn Kinder ausgenutzt werden.


16. Oktober 2019

Lerne, Gottes Gegenwart zu genießen

Gott ist so gut, dass nur ein Tag mit ihm besser ist als tausend Tage irgendwo anders...


15. Oktober 2019

Kennst du Gottes liebevolle Güte?

Aber David fand ihn und gab ihm die gleiche Stellung wie seinen eigenen Söhnen...


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Antworten aus der Bibel in die Wohnzimmer der Menschen – mit deiner Spende!

Jetzt spenden