Heute, 31. Juli 2020

Schaue auf den Meister

Heute möchte ich über die Reaktion des Mannes sprechen, der in 2. Könige 6,5 seinen Axtkopf verloren hat. Hier lesen wir vom zweiten Prinzip in unserer Andachtsserie, wie wir unsere geistliche Schärfe wiedergewinnen können. Es geschah aber, als einer einen Baum fällte, da fiel das Eisen ins Wasser. Und er schrie auf und sagte: „Ach, mein Herr! Und dabei ist es doch geliehen!“ Als der Axtkopf des Mannes ins Wasser fiel, da schrie er auf und sagte zu seinem Propheten: „Mein Herr!“ Ein Prophet war zur damaligen Zeit ein Repräsentant von Gott auf Erden. Er war das Sprachrohr Gottes. Wenn man von Gott hören wollte, ging man zu einem Propheten und der Prophet teilte einem ein Wort von Gott mit. Gott sei Dank hat jeder von uns heute einen direkten Zugang zu Gott. Wir können direkt zu Jesus kommen, der unser Herr und Meister ist. Und das ist das zweite Prinzip, wie wir unsere geistliche Schärfe wiedergewinnen. Du solltest dir im Klaren sein, dass der Einzige, der dir deine verlorene geistliche Schärfe wiedergeben kann, Jesus selbst ist. Du solltest deine Augen weg von Menschen und hin auf den Meister richten! Manche begehen den großen Fehler, dass sie den Blick auf andere Menschen richten. Du wirst immer wieder enttäuscht werden, wenn du deine Augen auf Menschen richtest statt auf Jesus. Es gibt nur einen, der dir helfen kann, deine geistliche Schärfe wiederzugewinnen, und das ist Jesus. Kein Mann und keine Frau können seinen Platz einnehmen. Darum richte deinen Blick heute auf den Meister. Bitte ihn um Hilfe, deine geistliche Schärfe wiederzugewinnen! Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Was tun, wenn guter Rat teuer ist? 1/2





Die Andachten der vorherigen Tage


22. Oktober 2020

Mach das Beste aus deinen Konflikten!

Denn es ist besser, wenn der Wille Gottes es will, für Gutes tun zu leiden als für Böses tun.


21. Oktober 2020

Mein persönlicher Rat, wie weit du vor der Ehe gehen darfst

Es gibt viel zu viele junge Christen, deren körperliche Beziehung zum anderen Geschlecht außer Kontrolle ist.


20. Oktober 2020

Sehnst du dich nach einem Partner?

Wenn du Single bist und gern heiraten willst, glaube ich, dass Gott jemanden für dich hat.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest