Heute, 10.08.2018

7 Prinzipien – Ein Gott, der Wunder tut

Ich möchte nochmals auf 2. Könige 6,6 zurückkommen, wo wir auch den sechsten Schlüssel finden, um unsere geistliche Schärfe wiederzugewinnen.

Der Mann Gottes aber sagte: „Wohin ist es gefallen?“ Und er zeigte ihm die Stelle. Da schnitt er ein Stück Holz ab und warf es hinein und brachte das Eisen zum Schwimmen.

Vielleicht fragst du dich jetzt, welches weitere Prinzip für das Wiedererlangen der geistlichen Schärfe denn noch aus diesem Vers kommen kann. Es gibt noch ein weiteres, das wir unbedingt verstehen müssen, weil es uns auf Gottes Rolle im Prozess unserer Wiederherstellung hinweist.

Schau dir einmal die Worte und brachte das Eisen zum Schwimmen an.

Ich weiß nicht, wie das bei dir ist, aber ich habe noch nie einen eisernen Axtkopf schwimmen sehen. Das war eindeutig ein Wunder. Gott tat ein Wunder, als der Mann seinen Teil tat – auf seinen Herrn blicken, Verantwortung übernehmen und zu dem Ort zurückgehen, an dem der Axtkopf verloren gegangen war.

Wenn du deinen Teil tust, wird Gott seinen Teil tun. Mir gefällt die Formulierung der King-James-Bibel: … und das Eisen schwamm. Es war gegen die Natur des Eisens zu schwimmen, aber Gott brachte es zum Schwimmen.

Gott bringt Wiederherstellung. Er bringt Heilung. Er macht uns neu sensibel und nützlich für ihn. Ich bete, dass Gott gerade jetzt in deinem Herzen wirkt und dass du auf sein Wirken reagierst, Veränderungen vornimmst und deine geistliche Schärfe zurückgewinnst.

Wenn du die Bereiche eingestehst, in denen du deine geistliche Schärfe verloren hast, wird Gott daran arbeiten, sie wiederherzustellen. Gottes Anteil ist es, den eisernen Axtkopf zum Schwimmen zu bringen, nachdem du zugegeben hast, wo du versagt hast.

Er kann das wiederherstellen, was verloren gegangen ist, selbst wenn dazu seine übernatürliche Kraft nötig ist.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: … und dann kommt Gott





Die Andachten der vorherigen Tage


20.05.2019

Echter Glaube beinhaltet Taten

Glaube muss Taten nach sich ziehen, die mit ihm übereinstimmen.


19.05.2019

Bitte Gott im Glauben um Weisheit

Du darfst nicht wankelmütig sein, wenn du Weisheit von Gott empfangen willst.


18.05.2019

Gottes Weisheit bekommen

Wenn Gott uns seine Weisheit mitteilt, tut er es im Verborgenen.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an kontakt@bayless-conley.de abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief