Heute, 13. November 2020

2. Angriffspunkt: Geistliche Durchbrüche

Wir haben in den letzten Andachten erfahren, wie der Feind Menschen angreift, die vor Kurzem ihr Leben Jesus anvertraut haben. Auch wenn wir am Rande eines Durchbruchs stehen oder in einer wichtigen Übergangsphase sind, sollten wir mit Angriffen des Teufels rechnen.

In Matthäus 3 sehen wir Jesus in einer absolut wichtigen Übergangsphase seines Lebens. Wir haben nichts von ihm gehört, seit er zwölf Jahre alt war. Es gab ungefähr dreißig ruhige und unbeachtete Jahre, in denen er einfach in der Werkstatt seines Vaters als Zimmermann arbeitete.

Über diese Zeit lesen wir in Matthäus 3,16-17 und 4,1 Folgendes:

Als Jesus gerade aus dem Wasser stieg, öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabschweben und sich auf ihm niederlassen. Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: »Dies ist mein geliebter Sohn, an ihm habe ich große Freude.« Danach führte der Heilige Geist Jesus in die Wüste, weil er dort vom Teufel auf die Probe gestellt werden sollte.

Jesus steht kurz davor öffentlich aufzutreten. Kranke werden geheilt werden; den Menschen wird das Evangelium verkündigt, Wunder werden geschehen und der Wille des Vaters wird sichtbar werden. Von diesem Zeitpunkt an kommt es zum Kampf. Und wir dürfen aus der Vogelperspektive auf den Konflikt sehen, der zwischen Jesus und dem Teufel entsteht. Mit diesem Konflikt werden wir uns in den nächsten Andachten detaillierter beschäftigen.

Aber ich möchte dich heute auf etwas hinweisen: Wenn es dir so vorkommt, als sei in deinem Leben buchstäblich „der Teufel los“, dann liegt es vielleicht daran, dass du am Rand eines Durchbruchs in deinem Leben stehst.

Vielleicht ist es eine sehr wichtige Übergangsphase, in der Gott dich in eine neue Position bringen will, von der aus du größeren Einfluss hast und durch die dein Leben mehr bewirken kann.

Jetzt die Sendung zur Andacht anschauen: Mut, Charakterstärke und Einsatz 2/2





Die Andachten der vorherigen Tage


27. Juli 2021

Gott hat eine Aufgabe für dich!

In Gottes Plan gilt geistliche Schärfe nicht nur für einige wenige Leute. Wir alle haben die Aufgabe zu wachsen.


26. Juli 2021

Lass dich von Gott gebrauchen

Entscheide dich heute neu dazu, ein effektives Werkzeug in Gottes Hand zu sein. Er möchte dich einsetzen!


25. Juli 2021

Hörst du noch Gottes Stimme?

Wenn du Gott nicht mehr gut hören kannst, liegt es vielleicht daran, dass du deine geistliche Schärfe verloren hast.


Lass dich ermutigen durch die neuesten Beiträge von Bayless Conley

Erhalte Antworten per E-Mail



*Die Angabe der Anrede sowie Ihres Vor- und Nachnamens dienen ausschließlich der personalisierten Anrede in unseren E-Mails.

Hinweis: Selbstverständlich kannst du dieser Einverständniserklärung jederzeit widersprechen sowie jegliche Post von uns unter Telefon 040 / 410 09 66 77 oder per E-Mail an [email protected] abbestellen. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermutigung per Post? Jetzt informieren über Bayless' Monatsbrief

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen – gerade in dieser besonderen Zeit!

Pin It on Pinterest