Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Lebe mit Gottes Frieden in dir!

Täglich per E-Mail erhalten
9. August 2021

 

Eine der größten Wahrheiten im Leben eines Christen ist, dass wir Frieden von Gott in unserem Leben haben können, weil wir Frieden mit Gott haben. Als Gläubige brauchen wir unser Leben nicht ohne Gottes Frieden zu führen.

Machst du dir gerade Sorgen um etwas? Über deine Finanzen, Kinder, Ehe, Jobsicherheit oder deine Gesundheit? Vielleicht auch darüber, was jemand über dich gesagt hat oder wie eine Situation enden wird?

Wenn du dir Sorgen machst, findest du in Philipper 4,6-7 einige Hinweise für deine Situation:

Seid um nichts besorgt, sondern in allem sollen durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus.

Sprich mit Gott über deine Probleme. Nenne Gott deine Bitten, aber danke ihm auch. Denn er verspricht, dir Frieden zu geben, wenn du das tust.

Ich möchte dir die folgenden Worte von Dr. Stanley Jones, einem US-amerikanischen Theologen und Missionar, mitgeben:

Ich bin innerlich für Glauben geschaffen, nicht für Furcht. Furcht ist nicht mein Heimatland, sondern Glaube. Ich bin so geschaffen, dass Sorgen und Angst Sand im Getriebe des Lebens sind. Glaube ist das Öl … Ein Arzt der Johns-Hopkins-Universität sagte einmal: ‚Wir wissen nicht, warum es so ist, dass sorgenvolle Menschen früher sterben als Menschen, die sich nicht sorgen, aber es ist eine Tatsache.‘ Aber ich mit meinem einfältigen Verstand glaube, den Grund zu kennen. Wir sind innerlich so geschaffen – für Glauben und nicht für Furcht. Gott hat uns so gemacht. In Sorgen zu leben bedeutet, gegen die Realität zu leben.

 

Möchtest du das Thema vertiefen?

Dann sieh dir folgende Sendung an: Wie du Gottes Frieden in unruhigen Zeiten erleben kannst

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down