Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Kämpfst du mit einem schuldbeladenen Gewissen?

Täglich per E-Mail erhalten
3. Oktober 2021

Der neue Bund bietet uns Reinigung für ein schuldbeladenes Gewissen an. In Hebräer 9,9 heißt es über den alten Bund:

Dies ist ein Gleichnis für die gegenwärtige Zeit, nach dem sowohl Gaben als auch Schlachtopfer dargebracht werden, die im Gewissen den nicht vollkommen machen können, der den Gottesdienst ausübt.

Dann lesen wir in Vers 14 über den neuen Bund:

Wie viel mehr wird das Blut des Christus, der sich selbst durch den ewigen Geist als Opfer ohne Fehler Gott dargebracht hat, euer Gewissen reinigen von toten Werken, damit ihr dem lebendigen Gott dient!

Im Moment unserer Bekehrung wird nicht nur unsere Sünde beseitigt, sondern es wird auch die Last der Schuld von uns genommen. Das Gewissen ist gereinigt.

Selbst wenn wir als Christen einmal sündigen, dürfen wir Gott für 1. Johannes 1,9 danken: Wenn wir unsere Sünden bekennen, dann ist er treu und gerecht, dass er uns unsere Sünden vergibt, und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.

Wenn du immer noch mit einem schuldbeladenen Gewissen kämpfst, nachdem du von Herzen Buße für diese Sünde getan und sie Gott bekannt hast, dann geht eines von drei Dingen bei dir vor:

  1. Der Teufel klagt dich an. Er wird auch „Verkläger der Brüder“ genannt. Er läuft mit kleinen Karten an deinem Küchenfenster vorbei, auf denen steht: „Weißt du noch, wie du dieses oder jenes getan hast?“ Hör dem Teufel nicht zu!
  2. Du hast dir selbst nicht vergeben. Gott hat dir vergeben, aber du hast dir selbst nicht vergeben. Wenn der allmächtige Gott dir vergeben hat, dann darfst und solltest du dir auch selbst vergeben.
  3. Es kann sein, dass du bei einer Person noch etwas wieder gutmachen solltest. Das ist etwas, das du mit Gott besprechen kannst. Manchmal, wenn du jemanden durch deine Taten oder Worte verletzt hast, wird dein Gewissen dich so lange plagen, bis du die Sache mit der Person bereinigt hast.

Im neuen Bund gibt es Reinigung von einem schlechten Gewissen. Das ist ein so großartiges Geschenk!

Jetzt die Sendung zur Andacht  ansehen: Was die Bibel über die Taufe sagt 2/2

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down