Hast du eine Frage oder ein Gebetsanliegen? 
Wir helfen dir gerne weiter.

+49 40 6 44 22 5 77

Jetzt anrufen

kontakt@bayless-conley.de

E-Mail-Programm öffnen
Unser Team ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für dich da.

Die tägliche Andacht

Effektiv beten: Ehre deinen Partner

Täglich per E-Mail erhalten
5. November 2020

In 1. Petrus 3,7 heißt es:

Ebenso sollt ihr Männer im Umgang mit den Frauen rücksichtsvoll sein, denn sie sind der schwächere Teil; ehrt sie, denn auch sie sind Erben der Gnade des Lebens. So werden eure Gebete nicht verhindert.

Beachte, dass hier gesagt wird, „ebenso sollt ihr Männer“. Da bedeutet, dass folgende Wahrheit für beide Geschlechter gilt:

Wenn in deinem Herzen Bitterkeit oder Unversöhnlichkeit gegenüber deinem Ehepartner ist, dann werden deine Gebete verhindert. Das Wort verhindert bedeutet wörtlich: abgehackt; genau so, wie wenn man einen Baum abhacken würde.

Ich hatte einmal einen wunderschönen Cherimoyabaum im Garten. Eine Besonderheit der Cherimoyabäume ist, dass es sie in unserem Land eigentlich nicht gibt und dass die Insekten, die sie bestäuben, bei uns gar nicht vorkommen.

Damit dieser Baum Früchte tragen konnte, musste ich ihn per Hand mit einem kleinen Pinsel bestäuben. Ich nahm Pollen auf den Pinsel und bestäubte damit die anderen Blüten.

Schließlich brachten einige der Knospen, die ich bestäubt hatte, Früchte hervor. Ich war begeistert! Als dann die Zeit der Ernte bevorstand, kam ich eines Nachmittags nach Hause und sah meinen ganzen Baum als Kleinholz zerhackt am Boden liegen. Jeder Zweig und jede Frucht war im Mülleimer gelandet. Der Gärtner hatte meinen Baum abgehackt!

Ich glaube, das kann auch mit unseren Gebeten geschehen. Du kannst ein tief geistlicher Mensch sein, die Bibel studieren, dein Herz mit Gottes Wort füllen, aus tiefstem Herzen beten … aber wenn du deinen Ehepartner nicht ehrst oder ihn oder sie schlecht behandelst, dann hat der Teufel die Macht, direkt hereinzukommen und deinen Gebetsbaum zu Kleinholz zu verarbeiten.

Sorgen wir dafür, dass der Teufel gar nicht erst die Axt in die Hand bekommt, indem wir unseren Ehepartner ehren, ihm vergeben und ihn wertschätzen.


Möchtest du das Thema vertiefen?

Dann sieh dir folgende Sendung an:
Zehn Gebote für die Ehe 2/2

Hat dir die Andacht gefallen?

Dann teile sie gerne in den sozialen Medien oder leite sie weiter, damit auch andere dadurch ermutigt werden.

Damit du keine Andacht verpasst

Unser Service für dich: Wir schicken dir jeden Tag die aktuelle Andacht per E-Mail.

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze unsere Arbeit

Bring mit uns Hoffnung in die Wohnzimmer der Menschen!

Gerade während der momentanen Corona-Krise empfinden wir es als große Chance, Menschen durch Gottes Wort neue Zuversicht zu geben.
crosschevron-down